04.01.11 14:20 Uhr
 167
 

Alte Autos immer beliebter - Lukrative Geschäfte mit Oldtimern

Oldtimer haben sich in den letzten Jahren zu einem Wirtschaftsfaktor entwickelt. Eine Studie des Bundesverbands für Clubs klassischer Fahrzeuge ergab, dass 2010 in Deutschland 5,5 Milliarden Euro in Oldtimer investiert wurden. 1,6 Milliarden Euro gaben die Besitzer für Reparaturen aus.

Den stärksten Wertzuwachs verzeichnete der Citroën 2 CV, auch als "Ente" bekannt. In Deutschland gab es 2010 fast 210.000 Oldtimer, ein Zuwachs von 158 Prozent seit dem Jahr 2000.

Die Commerzbank empfiehlt Oldtimer mittlerweile sogar als Geldanlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Geld, Commerzbank, Oldtimer
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben