04.01.11 12:17 Uhr
 318
 

Fußball/Wettskandal: Ex-St. Pauli-Spieler Rene Schnitzler kassierte 100.000 Euro

Neue Enthüllungen im Wettskandal im Profi-Fußball: Der frühere Stürmer Rene Schnitzler des heutigen Bundesligisten FC St. Pauli soll über 100.000 Euro Bestechungsgeld angenommen haben.

Schnitzler selbst gibt zu, von einem Wettpaten namens "Paul" das Geld bekommen zu haben, um fünf Auswärtsspiele der Hamburger im Jahr 2008 zu manipulieren. Die Paulianer waren damals zweimal Gast beim FSV Mainz 05 sowie bei Hansa Rostock, dem FC Augsburg und dem MSV Duisburg.

Allerdings wurde Schnitzler nur in zwei dieser fünf Spiele überhaupt eingesetzt und bestreitet eine Manipulation. Als Motiv nennt Schnitzler seine Spielsucht. Bis zum 15. Dezember spielte Schnitzler in der 5. Liga beim FC Wegberg-Beeck. Dort wurde sein Vertrag aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 100, Spieler, FC St. Pauli, Wettskandal, Rene Schnitzler
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 12:17 Uhr von urxl
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Als Schnitzler beim Zweitliga-Aufstieg von St. Pauli nach Hamburg kam, galt er als hochtalentiert aber schwierig. Sein Talent hat er total verschlampt und er dürfte auch Pleite sein (eine Vermutung von mir).
Kommentar ansehen
04.01.2011 16:45 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch relativ einfach. Schnitzler hat sich selbst per Elfmeter aus einer aussichtsreichen Karriere geschossen.

Nun müssten nur noch die anderen Gauner bestraft werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?