04.01.11 09:33 Uhr
 192
 

Wählertrend: FDP würde nur vier Prozent der Wählerstimmen erhalten

Die Umfragewerte der Liberalen sind weiterhin im Keller.

Vor ihrem Dreikönigstreffen bleibt die FDP weiterhin unter der entscheidenden Fünf-Prozent-Marke.

Die anderen vier Parteien gehen fast unverändert ins neue Jahr. Die Union kommt auf 34, die SPD auf 24, die Grünen auf 20 und die Linke auf 11 Prozentpunkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mrbasket
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, FDP, Die Grünen, Die Linke, Dreikönig, Wählerumfrage
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 09:45 Uhr von bono2k1
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
So viel? Bitte um Handzeichen - Wer hier wählt FDP?

Kann doch nicht sein, dass es echt noch 4% der Wähler gibt die anscheinend keinerlei Medien konsumieren und offensichtlich nicht kapieren was die Affen von der FDP seit dem Wahltag veranstalten....

Naja was solls...die FDP ist für die nächsten Jahre Geschichte...wenigstens etwas...Gesocks....neoliberales...

Wie ist es wohl zu wissen dass man selbst nichtmal halb soviel Stimmen kriegt wie Die Linke? ^^

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
04.01.2011 09:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Spricht auch fuer Merkel ich mein, 34% fuer die Union ist auch schon schlimm genug, aber fuer Merkels Fuehrungsstil. Waere nicht der erste Kerl/die erste Partei, die unter Merkel abdankt...
Kommentar ansehen
04.01.2011 13:59 Uhr von floridarolf