04.01.11 10:09 Uhr
 3.444
 

Keine Live-Berichte? ARD und ZDF stoppen Verhandlungen zu Olympia-TV-Rechten

Aufgrund der enorm hohen finanziellen Forderungen des Internationalen Olympischen Komitees, haben die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF die Verhandlungen für die Übertragungsrechte vorerst abgebrochen.

Im Detail fordert das IOC für rund einen Monat Live-Übertragung von Olympia in Sotschi (Russland, 2014) und Rio (Brasilien, 2016) rund 180 Millionen Euro. Das entspricht dem Doppelten, was die ARD in einem Jahr für die Bundesliga bezahlt.

Endgültig gescheitert sind die Verhandlungen aber nicht: Es sei eine Frage des Geldes, so die ARD-Vorsitzende Piel. Im TV-Poker haben bisher nur Spanien und Italien die TV-Rechte gekauft. Auch Frankreich und Großbritannien zogen sich erst einmal aus den Verhandlungen zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mrbasket
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Olympia, ARD, ZDF, Live, Übertragung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
"How It Is (Wap Bap)": YouTube-Star Bibi veröffentlicht erste Musik-Single
Comedian Jochen Busse ist entsetzt, wie hässlich Stadt Köln ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 10:16 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Rio (Brasilien, 2016) nicht 2018: Rio (Brasilien, 2016) nicht 2018
Kommentar ansehen
04.01.2011 10:19 Uhr von senfdazu
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ich würde denen die 180 Mio. zahlen (und noch 20 drauflegen).
In Sotschi wir ja noch Putin dafür sorgen dass alles passt, was wird aber 2016 in Rio sein?

Am Ende müssen sich die alten IOC-Säcke die Nutten selber zahlen und woher bitte soll dann das Geld kommen?
Sollen die etwa ihre sauer verdienten Bestechungsgelder dafür hernehmen?

[ nachträglich editiert von senfdazu ]
Kommentar ansehen
04.01.2011 10:38 Uhr von Jewbacca
 
+18 | -16
 
ANZEIGEN
Fände ich gut: Endlich würde man nicht mehr mit dieser absolut belanglosen Veranstaltung belästigt werden. Was interessiert es mich, wenn in Brasilien ein paar Leute im Kreis laufen?
Kommentar ansehen