04.01.11 06:13 Uhr
 590
 

Darts-WM: Adrian Lewis holt seinen ersten Weltmeister-Titel

Der Engländer Adrian Lewis gewann zum ersten Mal in seiner Karriere die Weltmeisterschaft der Dartspieler. Lewis gewann im Finale in London gegen Gary Anderson mit 7-5.

Dabei schaffte der Engländer auch einen sogenannten 9-Darter, das perfekte Spiel, mit dem er 501 Punkte mit neun geworfenen Darts erzielte. Vorjahressieger Phil Taylor scheiterte bereits im Viertelfinale.

"Ich glaube, ich verdiene es, Weltmeister zu sein. Im Halbfinale habe ich eine Menge Druck verspürt, im Finale bin ich einfach raus gegangen und habe mein Spiel gespielt", sagte der frisch gebackene Champion Adrian Lewis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Finale, Weltmeister, Dart, Adrian Lewis
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2011 07:59 Uhr von sünder
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Er hat es wahrlich verdient. War ein geiles Spiel..
Kommentar ansehen
04.01.2011 08:49 Uhr von Alice_undergrounD