03.01.11 23:31 Uhr
 2.340
 

Fußball: Bundesligaprofis wählen schlechtesten Schiedsrichter

Der deutsche WM-Schiedsrichter Wolfgang Stark hat die wenig schmeichelhafte Wahl zum schlechtesten Schiedsrichter der Hinrunde gewonnen. Immerhin jeder vierte Profi sah Stark als schwächsten Unparteiischen.

Auf dem zweiten Platz der vom Fachmagazin "Kicker" durchgeführten Wahl landete Babak Rafati, der 18,3 Prozent der 286 abgegebenen Stimmen erhielt.

Bester Schiedsrichter war in den Augen der Bundesliga-Profis FIFA-Referee Florian Meyer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Babak Rafati, Referee, Wolfgang Stark, Unparteiischer, Florian Meyer
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 23:31 Uhr von urxl
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Immer wenn Babak Rafati "meinen" FC St. Pauli pfeift, fliegt ein Braun-Weißer zu Unrecht vom Platz. Stark gehört deshalb nicht an die Spitze!
Kommentar ansehen
03.01.2011 23:40 Uhr von MrFloppy89
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2011 23:47 Uhr von Copak
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wolfgang Stark: Wäre auch meine erste Wahl für den schlechtesten Schiedsrichter gewesen, krieg immer das Kotzen wenn ich den arroganten Typen beim kleinsten Foul wild gestikulierend übers Spielfeld rennen seh.
Kommentar ansehen
03.01.2011 23:50 Uhr von kenjii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Finde: die Wahl gerechtfertigt, denn Stark ist diese Saison auch schon ein paar mal durch "unglückliche" Entscheidungen aufgefallen.
Etwas Offtopic mal dieses Video dazu http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.01.2011 00:21 Uhr von anderschd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Den meisten: foulenden, provozierenden, diskutierenden Schwalben Affen ist nich anders bei zu kommen.
Kommentar ansehen
04.01.2011 00:32 Uhr von Scarb.vis
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
hae? Wer hat jetzt gewaehlt? Die Profis? Rafati hat 286 Stimmen (18%) Bekommen. Das entspricht ~1500 Stimmen. Was bei 18 Mannschaften ~ 70 Stimmen pro Club entspricht. Ahja. Selbst mit 36Clubs sind es noch mehr als 40 Stimmen.

2ter Punkt. Selbst wenn die "Profis" gewaehlt haben. Was nehmen die sich das REcht raus? Morgen waehlen alle Profischiris den schlechtesten Bundesligaspieler?

Respektlos!
Kommentar ansehen
04.01.2011 04:22 Uhr von SEELENTROST
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder bei manchen seiner "Fehl-Urteile"

übrigens...

Wofür GENAU gibt es bei Buli Spielen den 4. Offiziellen?!
Kann mir das bitte mal einer erklären?

Warum wird der Video-Beweis bei Fouls, Handspielen, Elfmetern, nicht gegeben Toren und vor ALLEM Abseits nicht endlich gewertet?!

Tradition gut - hin oder her... aber hey, was hat der 4. dann für eine Berechtigung?! Nur um den jeweiligen Trainern zu sagen in deren Coaching-Zones zu bleiben, respektive auf ihren "Ton" zu achten?!

Warum guckt der 4. nicht auf den Bildschirm, sagt dem Schiri dann (per Funk): "Ja hör mal zu, der Vogel war im Abseits!" oder "Das war ein Tor!" u.s.w.

*kopfschüttel*

[ nachträglich editiert von SEELENTROST ]
Kommentar ansehen
04.01.2011 06:30 Uhr von