03.01.11 19:45 Uhr
 468
 

USA: Mann überlebte dank eines Haufen Müll Sprung aus dem neunten Stock

Am heutigen Montag teilte die "New York Post" mit, dass der mutmaßliche Selbstmordversuch eines jungen Mannes missglückte.

Der 26-Jährige sprang aus dem neunten Stock eines Hochhauses, in dem er wohnt.

Diesen waghalsigen Sprung überlebte er nur aufgrund der vielen aufgestapelten Müllsäcke, die durch den starken Winter noch nicht von der Müllbeseitigung entfernt wurden.


WebReporter: Darknezz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Müll, Sprung, Stock, Haufen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 19:53 Uhr von DeeRow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch irgendwie: Wenn man selber irgendwo runterspringt, guckt man, was da unten ist.

Dieser Gedanke kam mir auch "Guckt der denn nicht, bevor er springt?"

Natürlich guckt er nicht. Er will sich ja umbringen. Das Letzte, was der machen würde, wäre doch net zu gucken, wo er denn so draufknallt, um womoglich im Flug zu denken "Argh, kommt jetzt der Zaun, der mir dir Beine bricht, oder doch das Fallrohr, wo ich mit dem Kopf gegenschlage?"

Glück gehabt.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
04.01.2011 05:31 Uhr von Cartman82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Ärmste jetzt muss er auch noch den Müll wegräumen und dann nochmal springen
Kommentar ansehen
05.01.2011 07:45 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Beim nächsten Versuch legt er sich hinter den Zug und wundert sich, dass er überlebt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?