03.01.11 17:39 Uhr
 170
 

Köln: Schriftsteller Dogan Akhanli will zu seinem Prozess in die Türkei reisen

Der in Köln (Nordrhein-Westfalen) lebende türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli (53 Jahre) wird beschuldigt, 1990 an einem Raubüberfall, bei dem es einen Toten gab, teilgenommen zu haben. Der Autor saß deswegen vier Monate in Istanbul in Untersuchungshaft.

Im letzten Monat des vergangenen Jahres kam Akhanli wieder auf freien Fuß. Er weist die Vorwürfe von sich und sieht politische Hintergründe in seinem Gerichtsverfahren.

Im März wird das Gerichtsverfahren gegen den Schriftsteller in Istanbul fortgesetzt. Akhanli erklärte in einem Gespräch mit der "taz", dass er dann in die Türkei reisen würde und bei dem Prozess anwesend sein will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Köln, Prozess, Schriftsteller, Dogan Akhanli
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 18:48 Uhr von groehler
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
LOL ... RZIPO, dein Sarkasmus ist bestechend :D

Ich hoffe das war Sarkasmus, ansonsten hast du dich gerade lächerlich gemacht ... aber ich gehe mal stark von Sarkasmus aus

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
03.01.2011 18:53 Uhr von DeeRow
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich wär dennoch: nicht hingefahren. Wer weiss, welcher Irre das net mitbekommen hat, der ihn vorm Gerichtssaal schächtet.

Kann genausogut in D. passieren, das ist kein Hetzscheiss.
Als Schriftsteller wäre ich da schon vorsichtig.
Kommentar ansehen
03.01.2011 21:48 Uhr von XL-Schrauber
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
RZIPO: Hast was vergessen.
Dein Text mit "IRONIE" kennzeichnen.

"Die türkische Justiz ist als fair und ausgewogen bekannt. Sie werden sicher zum richtigen Ergebnis kommen. "

Das sehen die europäischen Länder und der internationale Gerichtshof für Menschenrechte anders.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?