03.01.11 17:09 Uhr
 670
 

Skispringen/Vierschanzentournee: Michael Uhrmann wird in Innsbruck Achter

In Innsbruck (Österreich) fand am heutigen Montag das dritte Skispringen der Vierschanzentournee statt. 20.000 Zuschauer sahen sich das Spektakel an.

Thomas Morgenstern (Österreich) gewann auf der Bergisel-Schanze zum zweiten Mal auf dieser Tournee. Dadurch konnte er die Führung in der Gesamtwertung stark untermauern. Simon Ammann (Schweiz) liegt mit einem Abstand von 27,3 Punkte auf Rang zwei.

Michael Uhrmann wurde Achter und Pascal Bodmer kam auf Rang elf. Michael Neumayer kam gar nicht erst ins Finale und Severin Freund büßte in der Gesamtwertung 17 Ränge ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Skispringen, Innsbruck, Vierschanzentournee, Michael Uhrmann
Quelle: www.sportschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?