03.01.11 16:38 Uhr
 4.522
 

RTL-"Dschungelcamp" findet trotz Unwetter statt

Australiens Norden leidet derzeitig unter den stärksten Unwettern seit langem. 220.000 Menschen sind von den Überschwemmungen unmittelbar betroffen.

Laut RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer brauchen sich Fans der Sendung "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" aber keine Sorgen machen. Dass das "Dschungelcamp" 2011 wortwörtlich ins Wasser fällt, ist mehr als unwahrscheinlich. Die Überschwemmungen befinden sich rund 600 Kilometer vom Camp entfernt.

"Das Wetter ist zwar sehr wechselhaft, aber bisher ist das Dschungelcamp nicht von den Unwettern betroffen und alles kann wie geplant stattfinden. Allerdings hat es auch hier viel geregnet. Deshalb werden wir so viele Schlangen wie noch nie im Dschungel haben", so die RTL-Sprecherin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joghurinho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Dschungelcamp, Unwetter
Quelle: www.fernsehmenschen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 16:38 Uhr von joghurinho
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir selber grade die Frage ob das nun gut oder schlecht ist? Entweder kein Dschungelcamp oder C-Promis die von Krokodilen gefressen werden? Ich werde noch einmal eine Nacht drüber schlafen!
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:45 Uhr von kingoftf
 
+37 | -9
 
ANZEIGEN
Wäre: ja auch komisch, wenn es da im gefakten Dschungel in der Halle wirklich reinregnen würde
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:59 Uhr von monii
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: die Frage habe ich mir auch eben gestellt*ggg
Weiss doch jeder dass das zu 90% gefaket ist
Kommentar ansehen
03.01.2011 17:25 Uhr von blaablaablaa
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
na endlich: wieder unterhaltung vom feinsten, zusehen wie sich andere zum affen machen, kann doch nicht immer bildungsfernsehen schauen, wer will das schon
Kommentar ansehen
03.01.2011 17:45 Uhr von kingoftf
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Teichfolie im Dschungel: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.01.2011 17:49 Uhr von backuhra
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf: Schsinst dich nich genügend informiert zu haben. Es ist schon ein richtiger Dschungel Camp. Keine Halle oder sowas, sondern mehr ein eingezäunter australischer Naturpark.
Kommentar ansehen
03.01.2011 18:22 Uhr von joghurinho
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder schön mitanzusehen wie schnell hier Begriffe wie "Fernsehen für bildungsferne Schichten" auftauchen.

Mich wunderte das ihr, die Spitze der bildungselite, hier bei shortnews liest und nicht im Brockhaus stöbert oder über tolstoi debattiert!
Kommentar ansehen
03.01.2011 19:08 Uhr von killerkalle
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
In Australien: sthet ja auch ne HAARP Anlage.......
Kommentar ansehen
03.01.2011 21:22 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer: zur Hölle schaut sich das an? wie ich schon geschrieben habe, das ist keine Volksverdummung mehr, sie haben es geschafft!!!
Kommentar ansehen
03.01.2011 22:45 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na denn hoffen wir einfach mal dass sie alle samt vom blitz erschlagen werden. wer sieht sich diesen müll eigendlich an? -.-
Kommentar ansehen
04.01.2011 19:01 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll,..ein eingezäuntes Sperrgebiet mit meist künstlicher Bebauung , ähnlich einem Zoo-Abteil ,nur grösser.Da besteht kaum "echte" Gefahr, denn es sind ja nur Spezialisten im Umfeld und damit keinerlei Gefahr, ausser den Ekel-Paketen. .. (zweideutig gemeint.)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?