03.01.11 15:30 Uhr
 171
 

FDP: Guido Westerwelle will Vorsitzender bleiben

Auf den FDP-Chef und Bundesaußenminister Guido Westerwelle wurde zuletzt erheblicher Druck aus den eigenen Reihen ausgeübt. Ihm werden die hohen Umfrageverluste angelastet (ShortNews berichtete bereits mehrfach).

Es wird jetzt berichtet, dass Westerwelle auf alle Fälle FDP-Vorsitzender bleiben will. Ein Rückzug kommt nicht für ihn in Frage, heißt es weiter.

Der Bundesaußenminister hatte sich zuletzt mit seinen engsten Mitarbeitern über die Lage beraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Rücktritt, Guido Westerwelle, Außenminister, Vorsitzender
Quelle: www.fr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 16:10 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
richtige Entscheidung was die Taten der Parteien angeht, so hat der gemeine Waehler ein Kurzzeitgedaechtnis, was aber die Gesichter angeht, so siehts ein wenig besser aus.
Durch diese Entscheidung wird der Guido die Partei gaenzlich in den Abgrund stuerzen, andersherum haette der Buerger gesagt, gut die FDP hat ihre Fehler erkannt und wird nun wieder besseres leisten...
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:10 Uhr von borgworld2