03.01.11 14:16 Uhr
 3.160
 

Studie: Eine Krankheit wird oft erst in der Freizeit wahrgenommen

Psychologen berichten, dass viele Arbeitnehmer glauben, immer im Urlaub krank zu werden. Forscher aus den Niederlanden nennen dieses Phänomen "Leisure sickness". Die "Freizeit-Krankheit" ist ein Trend, der seit mehreren Jahren verstärkt auftritt.

Experten gehen davon aus, dass die Menschen körperliche Probleme erst in Freizeitphasen wahrnehmen. Grund dafür soll eine andauernde Überlastung durch bestimmte Lebensumstände sein.

Hoher Blutdruck und ein erhöhter Ruhepuls können die Folgen sein. Außerdem leiden Leber, Magen und Darm besonders unter der Dauerbelastung. Mit mehr körperlicher Entspannung können die Menschen diesen Problemen entgegenwirken, empfiehlt ein Psychotherapeut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Krankheit, Freizeit, Belastung, Leisure sickness
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 14:48 Uhr von Mario1985
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich denke: das hat mit was anderem zu Tun..
In Stresssituationen ist der Körper voll auf Power und Abwehr getrimmt. Und wenns dann mal ruhiger wird und der Körper sich von diesen Strapazen erholen möchte, hat es ein grippaler Infekt dann deutlich leichter. Zumindest merke ich das bei mir Regelmäßig nach Klausuren. ist die Klausurenphase um und hab ich dann etwas ruhe, hab ich mit Ansage eine Erkältung.
Kommentar ansehen
03.01.2011 19:12 Uhr von killerkalle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das heisst unsere Krankenkassen: empfehlen uns nicht so viel Urlaub zu machen und lieber durchzuarbeiten oder wie ? :)
Kommentar ansehen
03.01.2011 22:47 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe Studien Die Studie ist übrigens mehr als 1 Jahrzehnt alt.
Kommentar ansehen
04.01.2011 13:23 Uhr von datenfehler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
jaaa die böse böse böse böse Arbeit.
Sogar wenn wir frei haben, werden wir von der bösen bösen bösen Arbeit verfolgt! SIe macht uns sogar im Urlaub krank.
Man ist heute wirklich um keine Ausrede mehr verlegen, um alle Probleme auf die Arbeit schieben zu können. Am besten wir hören alle auf für böse böse ausbeuterische Betriebe zu arbeiten und versorgen uns selbst. Halten uns ein paar Hühner, eine Kuh, ein paar Schweine und bauen Kartoffeln im Garten an.
Ach herrjee.. das wäre auch mit viel Arbeit verbunden.
Mist aber auch. Die ideale Lösung wäre wohl für viele von Krankheiten geplagte Menschen gar nicht mehr zu arbeiten und sich den Arsch nachtragen zu lassen.

Jaja... Soviel Jammern auf allerhöchstem Niveau muss doch anstrengend sein. Lasst das mal bleiben, dann seid ihr nicht so oft krank.
Kommentar ansehen
05.01.2011 18:29 Uhr von GhostOfZara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ datenfehler: workaholic?? oder chef? na ja eins von beidem wirds wohl deiner aussage sein! ;) ne spaß bei seite: wer sagt das arbeit NICHT krank machen würde der hat wohl keinen plan vom wahren arbeitsleben. ich habe schon mehrere kleine jobs gehabt und nun bin ich in einer ausbildung und eines kann ich mit sicherheit sagen: arbeiten unter heutigen bedingugen macht krank! ich habe nicht einen kollegen gehabt der unter dem druck, der mittlerweile allgemein vorherrscht, nicht zu leiden hatte. einer musste sogar in psychiatrische behandlung wegen der zustände, die in diesem betrieb alltäglich waren. man muss immer mehr seine eigenen bedürfnisse unter den job stellen da immer mehr druck von oben kommt. blos nicht krank werden ist das motto. und wenn dann wieder mal der lohn gekürz wird oder das weihnachtsgeld gestrichen wird, obwohl man jeden tag länger bleibt um die arbeit, des gerade gefeuerten kollegen noch mit zu schaffen, darf man aus angst das es einem selber so ergeht nicht murren und muss alles schlucken was einem die chefetage in die magengrube boxt. unter solchen bedingngen zu arbeiten, macht krank!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?