03.01.11 13:12 Uhr
 817
 

Elektroauto-Strategie: VW und Audi im Streit

Audi möchte für seine ersten elektrifizierten Fahrzeuge einen eigenen Antrieb entwickeln. VW sähe es allerdings lieber, wenn sich Audi im VW-Regal bedienen würde.

VW Elektrobeauftragter, Rudolf Krebs, setzt auf Hybridautos oder auf reine Elektroautos deren Bauteile auch von Audi verwendet werden könnten. Audi-Chef Rupert Stadler hingegen sieht in Range-Extender-Fahrzeugen mit Wankelmotor die Audi-Zukunft, um weiterhin innovativer Premiumhersteller zu bleiben.

Eine endgültige Entscheidung für oder gegen den quasi Alleingang von Audi sei jedoch laut einem Audi-Sprecher noch nicht gefallen.


WebReporter: greenmotorsblog
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Streit, VW, Audi, Elektroauto, Strategie
Quelle: www.greenmotorsblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 15:04 Uhr von MutterHarry
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Auweh VW! Wenn VW sich durchsetzen sollte und Audi weiterhin, womöglich sogar noch in grösserem Ausmaße, im VW-Regal bedienen "muss", dann ist der Premiumbonus ruckizucki im Eimer...
Kommentar ansehen
03.01.2011 15:48 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab gelesen Audi entwickelt auch Diesel-Hybriden, was ich für ein hochspannendes Konzept halte! Da sollen die mal schön dran fest halten und sich net von VW in die Suppe spucken lassen.
Kommentar ansehen
03.01.2011 19:45 Uhr von Delios
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
interessanterweise: wurde der Wankelmotor sehr viele Jahre nur müde belächelt und weitestgehend unbeachtet gelassen. Außer vlt. Mazda und einige wenige Andere.

Uns wurde in der Berufsschule damals sogar gesagt, wir sollen aufhören die Lehrer nach diesem Thema zu fragen(nerven).

Jetzt auf einmal kommt der Motor wieder ins Gespräch...
Ich kann nur hoffen Audi hält auch weiterhin an seiner neuen Linie fest.
Meiner Meinung nach hat der Wankelmotor extrem viel Potential. Allein die Tatsache dass man aus einem Motor der nur wenig mehr wie 1l Hubraum hat, 230 PS zieht ist schon ne reife Leistung. Und wenn noch mehr Firmen sich damit beschäftigen würden, könnte man auch sicher die ein oder andere Macke beseitigen (Ölverlust, Trennung zwischen den Brennräumen...)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?