03.01.11 09:54 Uhr
 767
 

Fußball/Spanien: Xavi stellt beim Sieg des FC Barcelona Vereinsrekord ein

Beim 2:1-Sieg des FC Barcelonas gegen UD Levante hat Xavi sein 549. Pflichtspiel für die Katalanen bestritten und damit den Vereinsrekord eingestellt.

Damit ist der spanische Nationalspieler mit Migueli gleichgezogen, der für den FC Barcelona zwischen den Jahren 1973 und 1989 auflief.

Der FC Barcelona hat mit dem Sieg nun 46 Punkte und damit den Vorsprung auf Real Madrid auf fünf Punkte ausgebaut. Real spielt heute aber noch beim FC Getafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Rekord, Spanien, FC Barcelona, Xavi Hernandez
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 10:08 Uhr von Rex8
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das nenne: ich treue zum Verein!
Kommentar ansehen
03.01.2011 12:01 Uhr von HBeene
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der wird schon Multimillionär sein! Wenn du halbwegs gut spielst, dann noch aus der Jugend des Vereins kommst und der Verein dir noch ordentlich Kohle gibt...warum sollte er wechseln? Besonders da der Verein auch erfolgreich ist!

Erinnert mich an Schweini...wobei Xavi bestimmt paar Klassen besser ist!
Kommentar ansehen
03.01.2011 12:18 Uhr von Holy-Devil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im deutschen Clubfußball sind die Zeiten doch spätestens seit ende der 90er vorbei.
Kommentar ansehen
03.01.2011 14:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HBeene: Xavi mag zwar ein wenig besser sein als Schweini, aber ein Klassenunterschied ist auf dem Niveau der beiden nicht mehr auszumachen.

Multimillionär sollte jeder Profifußballer in dem Alter sein, ansonsten hat er was falsch gemacht.

Aber hast schon Recht Gründe für einen Wechsel gibt es bei TopClubs wie Barca, Real, ManU, Bayern oder Chelsea eher wenige. Nationale Titel on Mass und international braucht man immer ein wenig Glück um den TItel zu holen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?