03.01.11 09:47 Uhr
 257
 

Chemnitz: Mann ersticht nach einem Streit seine Ehefrau

Zu einem Familiendrama ist es am vergangenem Wochenende in Chemnitz gekommen. Ein 69-jähriger Mann hat wahrscheinlich nach einem Streit seine Ehefrau getötet.

Nach Angaben der Polizei hat der Rentner in der Nacht von Samstag zum Sonntag mehrmals auf seine 70-jährige Ehefrau eingestochen. Sie verstarb noch am Tatort.

Angeblich war es zwischen den Beiden schon öfters zu Streitigkeiten gekommen. Der Hintergrund der Tat ist aber noch nicht eindeutig geklärt. Der Rentner wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Mord, Ehefrau, Chemnitz
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?