03.01.11 09:26 Uhr
 270
 

Slowakei: Mann rettet seine Begleiterin aus Lawine und wird selbst verschüttet

Am Sonntag wurde bei einem Lawinenabgang in der Slowakei eine 46 Jahre alte Frau verschüttet. Ihr Begleiter konnte die Frau schnell orten und aus den Schneemassen befreien.

Trotzdem erlitt sie schwere Verletzungen und war stark unterkühlt. Ein Rettungshubschrauber der Bergwacht brachte die Frau in ein Krankenhaus.

Doch noch als der Helikopter in der Luft war, kam die nächste Unglücksmeldung. Der Mann, der eben noch seine Begleiterin aus dem Schnee herauszog, war nun selbst Opfer einer Lawine geworden. Glücklicherweise war es nur ein kleineres Schneebrett. Der Mann konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schnee, Unglück, Slowakei, Lawine
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?