03.01.11 07:14 Uhr
 1.600
 

Schweden: Schauspieler Per Oscarsson kam vermutlich bei Hausbrand zu Tode

Der schwedische Darsteller Per Oscarsson ("Millennium-Trilogie) ist vermutlich beim Brand seines Hauses tödlich verletzt worden. Laut einer Mitteilung der Polizeibehörde fand man in dem Haus einen Leichnam, dessen Identität noch unklar ist. Es kann sich dabei um Oscarsson oder dessen Frau handeln.

Die Angehörigen hatten das Ehepaar als vermisst gemeldet. Per Oscarsson (83) und seine Ehefrau Kia Östling (67) befanden sich zur Zeit des Hausbrands angeblich in ihrem Haus. Am vergangenen Sonntag war die Ursache des Hausbrandes noch nicht bekannt.

Der Schauspieler hatte in Cannes 1966 bei den dortigen Filmfestspielen eine Auszeichnung als "bester Hauptdarsteller" erhalten. Oscarsson erhielt die Auszeichnung für seine Rolle im Drama "Hunger". Der Schauspieler hatte in über 100 schwedischen Filmen sowie TV-Serien mitgespielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schauspieler, Feuer, Schweden, Hausbrand
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung
Katastrophale Cholera-Epidemie im Jemen
Berühmter Felsvorsprung in Norwegen: "Trollpenis" von Unbekannten abgehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 07:55 Uhr von avalina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, mir sagt er auch nur etwas, durch meine Tochter die den Film, Ronja die Räubertochter, auch mit 12 noch sehr gerne kuckt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?