03.01.11 06:44 Uhr
 3.359
 

Fußball: Blackburn Rovers schocken mit Riesengebot für Ronaldinho

Die Blackburn Rovers aus der englischen Premier League machen Gremio Porto Alegre gewaltig Konkurrenz. So bietet der derzeitige Tabellenzwölfte aus England dem ehemaligen Weltstar einen Vertrag mit einem Grundgehalt von 152.000 Euro pro Woche.

Der Besitzer von Blackburn, die indische Venkateshwara Hatcheries Group, steckt hinter der Idee des Ganzen.

Ronaldinho hatte eigentlich geplant, zu seinem Heimatverein Gremio in Brasilien zurückzukehren. Den AC Mailand wird er verlassen, das steht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: betonstutze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, Premier League, AC Mailand, Ronaldinho, Blackburn Rovers
Quelle: www.mirrorfootball.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 06:44 Uhr von betonstutze
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ob Ronaldinho mit seiner derzeitigen Einstellung in England besser klarkommen würde kann man schon bezweifeln.
Ohne Zweifel jedoch ist er ein Fussballer mit einem Riesenpotential.
Wenn er es abruft lässt er jeden stehen.
Und wer weiss, vielleicht ist der Wink des Geldes für ihn ja doch noch einmal der Beginn eines schönen Karriereabschnittes.
Der englische Fussball besitzt nicht viele solch herausragende Spieler wie es Ronaldinho einmal war, mit ihm würde ein gewisses Flair in die Liga kommen.
Kommentar ansehen
03.01.2011 09:03 Uhr von Gorxas
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
so groß ist das Angebot nun auch wieder nicht. Damit verdient er in Zukunft weniger als sonst ^^ Ist mir aber auch egal... aus dem wird eh nichts mehr. Leider.
Kommentar ansehen
03.01.2011 09:27 Uhr von TieAss