02.01.11 20:04 Uhr
 4.563
 

Spanien: Ex-Big-Brother-Star wegen sexuellem Missbrauch von Kindern verhaftet

Vor gut drei Jahren gehörte Serafino P. zu den Stars der Big-Brother-Staffel 2008. Der Rummel um seine Person machte ihn für einige Zeit danach ein kleines bisschen zum Star.

Jetzt erhebt die Justiz den schweren Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen gegen 33-Jährigen. Im Internet soll er Kontakt zu sechs- bis 14-jährigen Mädchen gesucht haben, und diese zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben.

Der gelernte Friseur setzte sich nach mehreren Anzeigen bei der Polizei nach Spanien ab. Kurz vor Weihnachten wurde er dort verhaftet. Über eine Auslieferung an deutsche Behörden ist noch nicht entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Spanien, Missbrauch, Big Brother, Jugendlicher
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2011 20:50 Uhr von kurka85
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: erstens: es gibt KEINE "Big-Brother-Stars"
zweitens: wenn er schuldig ist, auf eine hohe Strafe hoffen!
Kommentar ansehen
02.01.2011 20:57 Uhr von MrKlein
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
lol @kurka: "es gibt KEINE "Big-Brother-Stars" das selbe wollte ich auch schreiben^^

zur news:
wenns stimmt gehört des schwein eingesperrt!! warum überlegen die da lang mit der abschiebung? obwohl eig könnten sie ihn auch da unten verurteilen(fals er schuldig ist) und da einsperren dann müssen wir nich für seinen knastaufenthalt zahlen;)
Kommentar ansehen
02.01.2011 21:08 Uhr von marillion2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Entertainment??????? ist doch offensichtlich die falsche Rubrik?
Kommentar ansehen
02.01.2011 21:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
@lockenpeter & yahniz: Gehirn einschalten nicht vergessen.

Wir leben in einem zivilisiertem Rechtsstaat.
Das heißt
1. Unschuldig bis das Gegenteil bewiesen ist
2. Strafen wie lynchen, an die Wand stellen, etc gehören der Vergangenheit an

In diesem Sinne
Kommentar ansehen
02.01.2011 21:43 Uhr von Rummelbummel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
schlechte Headline: Wie? Der wurde von "Kindern verhaftet"???
Kommentar ansehen
02.01.2011 23:05 Uhr von mAdmin
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@marillion: wieso, der hatte sicher seinen spass :D
Kommentar ansehen
03.01.2011 00:51 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"an die wand mit dem und fertig, pädophiles schwein. "

"gleich alle abknallen! Wer braucht schon Verhandlungen, pädophile Schweine! "

Ihr beide solltet mir mal eure Namen und Adressen geben, dann scheiß ich euch an das ihr Kinder missbraucht habt und dann wolln wir mal sehn wie es dann euch beiden darum geht nicht vorm Standgericht sondern vor einem demokratischen Gericht zu landen.

So wie vor mir schon gesagt wurde, man sollte erstmal sein Gehirn einschalten.
Kommentar ansehen
03.01.2011 01:33 Uhr von Monsterbacke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ohne: einen begründeten verdacht wird niemand wegen kindesmissbrauchs verhaftet oder angeklagt.du kannst nich zu den bullen gehn und einfach was behaupten vor allem wenn du denjenigen garnicht kennst.versuch es und du wirst sehn das es nicht klappt.selbst wenn die polizei reagiert wird nicht direkt ein haftbefehl ausgestellt oder anklage erhoben.ganz im gegenteil kann das eine weile dauern,in manchen fällen sogar zu lang leider.und es ist schwer so eine tat nachzuweisen ,...

bei dem opfer von mann in vorliegendem fall würde ich aber eher auf aufmerksamkeitsprobleme schliessen.der typ hat ne weiche muschel und will ins fernsehn.hat er mal ein bischen im internet spökskes gemacht,mit den ganzen 13jährigen geflirtet(potentielle fans).arme wurst!
Kommentar ansehen
03.01.2011 03:34 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre denn, nicht den phädophilen und uns Bürger, wenn man einfach hingehen würde und sie kastrieren würde. Keine Kosten außer die der Operation.
Kommentar ansehen
03.01.2011 09:55 Uhr von _Marcel_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was auch immer an der Geschichte dran ist, aber ein Psycho war der schon immer...
Kommentar ansehen
03.01.2011 12:20 Uhr von gucci83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rummelbummel: das gleiche habe ich mich auch gefragt.
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:29 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Minusgeber leider ist es aufgrund der demokratischen Rechte nicht möglich den Falschdenkern die Kosten aufzubürden. Alle müssen für solch einen von den Medien hochpeitschten, nicht in diese Welt passenden Menschen, noch sein Nobelzimmer in Hotel "Gefängnis" bezahlen.

Sei gegrüßt Exmann von vielen Damen, die ich auch nicht von der Bettkante geschubst hätte. Für alle die es nicht wissen, es handelt sich um Herrn D(B)ohlen
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:36 Uhr von Earaendil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
°°nicht in diese Welt passenden Menschen°°: Hm,doch,passt..mir kommt es manchmal so vor,als wär die ganze Welt voller Spinner und Arschlöcher.

Der Typ ist komplett durchgeschossen und irgentwie würde es passen.Das so ein Gimp die Aufmerksamkeit von kleinen Mädchen sucht, ergibt irgentwo einen Sinn.Eine erwachsene Frau kann mit so nem Kasperkopp und Schauspieler nix anfangen.Und aggressiv war der schon im BB-Haus.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?