02.01.11 19:38 Uhr
 23.318
 

"Wetten, dass..?"-Unfall: ZDF streitet mit Samuel Kochs Klinik

Zwischen dem ZDF und der Schweizer Klinik des verunglückten "Wetten, dass..?" Kandidaten Samuel Koch ist ein Streit entbrannt. Grund für die Streitigkeiten sei, aus Sicht des ZDF, der Umgang der Klinik mit Kochs Gesundheitszustand.

"Das Erste, was sie abhielten, war eine Pressekonferenz, in der sie sagten, er werde nie mehr richtig gehen können. Das war weder mit Vater noch Sohn Koch so abgesprochen.", sagte ZDF-Pressechef Walter Kehr.

Gerüchten zufolge will die Mainzer Fernsehanstalt über Meldungen des Gesundheitszustandes des Patienten selber verfügen. Eine Kliniksprecherin gab jedoch an, mit Kochs Familie die Kommunikation abgesprochen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, ZDF, Klinik, Auseinandersetzung, Samuel Koch, Gesundheitszustand
Quelle: www.websavvy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Querschnittsgelähmter Samuel Koch in Autounfall verwickelt - Kopfaufprall
Samuel Koch macht seiner Freundin einen Heiratsantrag
Für "Wetten, dass...?"-Unfallopfer Samuel Koch ist Applaus unerträglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2011 19:51 Uhr von martin@pc
 
+57 | -60
 
ANZEIGEN
kennst du esther? das ist waynes schwester
Kommentar ansehen
02.01.2011 19:52 Uhr von Freggle82
 
+75 | -18
 
ANZEIGEN
Und schon geht es nicht mehr um den Koch sondern um die Interessen des ZDF den Unfall exklusiv zu vermarkten.
Kommentar ansehen
02.01.2011 19:55 Uhr von Rummelbummel
 
+29 | -24
 
ANZEIGEN
@martin@pc: Na das war ja mal n wirklich konstruktiver Diskussionbeitrag. Wie sollte die Welt bloß ohne diese geistreiche Analyse dieser News klar kommen???
Kommentar ansehen
02.01.2011 19:58 Uhr von Sneak-Out
 
+59 | -5
 
ANZEIGEN
Sie: wollen über Meldungen des Gesundheitszustandes selber verfügen?

Warum? Wollen sie vorher Werbeeinblendungen für zwischendurch verkaufen?
Kommentar ansehen
02.01.2011 20:28 Uhr von UICC
 
+12 | -19
 
ANZEIGEN
who: cares
Kommentar ansehen
02.01.2011 21:15 Uhr von tobe2006
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
ich frag mich da eher, was bitte mit der ärtzlichen schweigepflicht is o0
solang er (wenn er dafür fähig is) oder seine frau/eltern je nachdem, dem nciht zugewilligt ham dürfen die garnix sagen ..
Kommentar ansehen
02.01.2011 22:28 Uhr von PercyFlage
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich glaube es dem ZDF geht eher darum, die ganze Story nicht auszuschlachten!
Kommentar ansehen
02.01.2011 23:19 Uhr von backuhra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
PercyFlage: genauso IST es. Das ist immerhin Aufgabe von RTL.
Kommentar ansehen
02.01.2011 23:21 Uhr von Kettenraucher1
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
"Ich glaube es dem ZDF geht eher darum...": "Ich glaube es dem ZDF geht eher darum, die ganze Story nicht auszuschlachten! "

Süß! Hoffnungslos naiv, aber süß!
Kommentar ansehen
02.01.2011 23:33 Uhr von PercyFlage
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist nicht Naiv, Ich hab gesehen wie das ZDF unmittelbar nach dem Unfall reagiert hat.

..und vom ZDF kam seid dem noch nichts, keine Sondersendung, keine Pressekonferenzen mit Gottschalk oder irgendwelchen Zuschauern..
Das hat alles RTL oder die Bild übernommen..
Kommentar ansehen
02.01.2011 23:44 Uhr von Cybertronic
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Egal was, Schnee vom Vorjahr.
Kommentar ansehen
03.01.2011 00:52 Uhr von Kettenraucher1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@PercyFlage: Gottschalk hat sich sehrwohl mehrmals öffentlich geäußert. Unter anderem wurde auch in der ZDF-Sendung "Menschen 2010" mit dem Unfall Quote gemacht. Und jetzt rat mal wer die moderiert hat......
Kommentar ansehen
03.01.2011 02:54 Uhr von ElChefo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
kettenraucher: Das was du da im nachhinein beschreibst, hat dann aber nichts mehr mit Naivität zu tun.

Ausserdem ist es doch eigentlich recht offensichtlich, das dem ZDF nicht daran gelegen ist, das irgendwer anders als sie selbst über ein Unglück im eigenen Hofe berichten. Es geht schliesslich um Ruf und Seriösität der Sendeanstalt - das schliesst Krisenmanagement eben mit ein.
Kommentar ansehen
03.01.2011 04:19 Uhr von Anomaly92
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke eher, dass es naiv ist schon wieder ohne jegliche Gründe gegen das ZDF zu hetzen. PercyFlage hat hier - denke ich - schon recht. Das ZDF hat sich bei der ganzen Berichterstattung dezent zurückgehalten. Hätten sie wirklich Interesse gehabt Samuel Kochs Unfall zu vermarkten, dann hätte es ganz anders ausgesehen.

Aber wenn mann sofort wieder der Meinung ist, das ZDF hätte nur Böses im Sinn, DANN ist man selbst naiv.
Kommentar ansehen
03.01.2011 09:10 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: dann wird es demnächst bei den ZDF-Nachrichten Werbung geben:

Und hier die neuen Mittel von Ratiopharm....

Jetzt die neuen Meldungen um den Zustand von S. Koch: Leider nicht viel besser, aber wir kümmern uns weiterhin drum...

Und nun noch eine Werbung: Lifter, der Treppenlift....

-> und das ist noch freundlich gedacht - bei den privaten würde sogar die Rollstuhlwerbung unten im Beitrag eingeblendet werden - gut das wir Bild-in-Bild-Technik haben!
Kommentar ansehen
03.01.2011 09:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Anonymaly92: Ich will dem ZDF hier nichts böses und sie scheinen ja schon um das Wohl Samuels besorgt zu sein, aber dass die privaten das mehr ausschlachten würden ist ebenso falsch.

2 Tage nach dem Unfall kam ein seitenfüllendes Interview mit Gottschalk in die FAZ, danach ließ das ZDF verlauten dass man alles für den Kandidaten tun würde, es folgten diverse Berichte (sei es in den Nachrichten oder in Sondersendungen) und die mediale Ausschlachtung des ZDF bei Menschen 2010 die komischerweise von Gottschalk moderiert wurde und in der er mit Samuels Vater ausführlich darüber sprach (immerhin der Gottschalk der vorher sagte man müsse verhindern dass dieses in den Medien breitgetreten würde) lassen nicht grad den Schluss zu dass das ZDF da kein mediales Interesse dran hat
Kommentar ansehen
03.01.2011 10:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar: will das ZDF nicht, dass sollte der GEsundheitszustand schlecht sein darüber berichtet wird ohne dass man das selbst in der Hand hat. Ist ja schlechte Publicity für das ZDF. Ich denke nicht, dass das einen anderen Grund hat.

Aber wer mit solchen Dingern an den Füßen über fahrende Autos springt ist sich des Risikos bewusst, so viel dazu. Auch das ZDF hätte das einkalkulieren müssen.
Kommentar ansehen
03.01.2011 12:22 Uhr von uferdamm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welchen finanziellen Vorteil sollte den das ZDF aus dieser Aktion ziehen? Zu 99% ist das Programm des ZDFs werbefrei (Vereinbarung im Rundfunkstaatsvertrag) ... ;)
Kommentar ansehen
03.01.2011 12:56 Uhr von TR-SM-1977
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde es schrecklich, wie dieser Unfall ausgeschlachtet wird.

Er war es am Ende selbst Schuld, oder hat Gottschalk ihn zu dieser Wette gezwungen?
Kommentar ansehen
03.01.2011 13:42 Uhr von Rex8
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt gehört dem schon ne eigene Klinik! ZDF streitet mit Samuel Kochs Klinik
Kommentar ansehen
03.01.2011 14:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@uferdamm: Wetten dass ist eine reine "Dauerwerbesendung" :)
Außerdem ist das Programm des ZDF nicht werbefrei. Lediglich in den Programmteilen verzichtet man auf Werbung. Ohne diese wäre die GEZ-Gebühr auch nicht zu rechtferigen
Kommentar ansehen
04.01.2011 10:00 Uhr von Bürger_X
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je: würde vom ZDF keiner was dazu sagen, würden hier alle schreien, dass das ZDF die Sache totschweigt...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Querschnittsgelähmter Samuel Koch in Autounfall verwickelt - Kopfaufprall
Samuel Koch macht seiner Freundin einen Heiratsantrag
Für "Wetten, dass...?"-Unfallopfer Samuel Koch ist Applaus unerträglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?