02.01.11 15:53 Uhr
 5.010
 

Fußball: FC-Bayern-Trainer Louis van Gaal sorgt mit Scherz für Verwirrung

Bayern-Trainer Louis van Gaal hat vor der Abreise seiner Mannschaft ins Trainingslager nach Katar für Verwirrung unter Journalisten und Bayern-Fans gesorgt.

Der Niederländer hatte angekündigt, dass der Verein zu 99 Prozent noch in dieser Woche einen Offensivspieler verpflichten werde.

Erst einige Zeit später wurde das Zitat von van Gaal auf der Webseite des FC Bayern als Scherz aufgelöst. Bei dem "Neuzugang" handele es sich um Arjen Robben, der nach langer Verletzungszeit wieder mit der Mannschaft trainieren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Trainer, Louis van Gaal, Scherz, Verwirrung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2011 16:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
an der offensive fehlts auch: am wenigsten beim fcb

müller, ribery, jetz dann wieder robben, gomez, olic (ok is verletzt), klose...
Kommentar ansehen
02.01.2011 17:46 Uhr von Flare
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2011 17:46 Uhr von Hady
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
jaja wer weiß schon was die Bayern da aushecken. Bevor die Wechselperiode rum ist, würde ich da keinen Deckel drauf machen. Gut möglich, dass die Bayern sich doch noch einen holen. Klose soll ja angeblich weg wollen/können/sollen.
Kommentar ansehen
02.01.2011 21:11 Uhr von wally611
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Flare: Wie ist dein holländisch?
Wo lernst du, beim Käsehändler deines Vertrauens??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?