02.01.11 14:15 Uhr
 529
 

USA: Polizistin wird bei Schießerei in Trailer-Park erschossen

Im US-Bundesstaat Ohio wurde die 40-jährige Polizeibeamtin Suzanne Waughtel Hopper bei einer Schießerei in einem Wohnmobilpark erschossen. Die Beamtin und ein Kollege wurden gerufen, weil ein Unbekannter auf einen Wohnwagen feuerte.

Jeremy Blum, eine zweite Beamte, wurde ebenfalls von einer Kugel getroffen und verletzt. Erst ein Sondereinsatzkommando beendete den Schusswechsel. Der Schütze wurde tot in dem Wohnwagen gefunden, in dem er sich verschanzt hatte.

Ob er sich selbst getötet hat oder von den Polizisten erschossen wurde, ist noch nicht klar.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Tod, Park, Schießerei
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2011 04:25 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zuviele: Waffen sind in USA in freien Besitz. Wann wachen den die Amis endlich auf?
Kommentar ansehen
03.01.2011 16:41 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Jeremy Blum, eine zweite Beamte"... cool, wusste gar nicht dass Jeremy nen Frauenname ist. Wieder was dazu gelernt^^

Ansonsten, schlimm dass es passiert ist, aber damit muss man als Polizist nunmal rechnen, auch wenn mans nie hofft.

[ nachträglich editiert von Hirnfurz ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?