02.01.11 14:55 Uhr
 252
 

Schweiz: Messerangriffe in Asylbewerberheimen am Silvesterabend

Am 31. Dezember kam es in zwei Schweizer Asylbewerberheimen zu tätlichen Auseinandersetzungen mit Messern.

Ein 23-jähriger Gambier erlitt dabei im Aargau durch seinen Landsmann, der mit dem Messer auf ihn losging, eine tiefe Schnittwunde.

In Aarburg wurde währenddessen ebenfalls ein Asylbewerber von einem 20-jährigen Gambier mit dem Messer angegriffen, kam jedoch unverletzt davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Glimmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Angriff, Messer, Silvester, Asyl
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert