02.01.11 12:55 Uhr
 609
 

Schweiz: Christoph Blocher bekräftigt Vergleich des EU-Finanzchefs mit Adolf Hitler

Jean-Claude Juncker, der Vorsitzende der Euro-Gruppe, gab der Zeitung "Die Zeit" im Dezember ein verhängnisvolles Interview. Darin sagte er, dass der weiße Fleck Europas, das "geostrategische Unding" Schweiz, "von der Landkarte verschwinden soll", auch wenn das Schweizer Volk dagegen sei.

Juncker hatte die Schweiz außerdem als "ein Unding, nicht einmal ein Ding, geschweige denn ein Land" bezeichnet.

Christoph Blocher (Foto), der Vizepräsident der größten Schweizer Partei SVP, empfindet dies als bösartige Beleidigung der Schweiz, die nicht auf die EU angewiesen sei. Wegen seiner Aussagen verglich Blocher den EU-Finanzchef mit Adolf Hitler und möchte dies auch nicht zurücknehmen.


WebReporter: Glimmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Adolf Hitler, Vergleich, Jean-Claude Juncker, Christoph Blocher
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2011 13:01 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
einen Andersdenkenden mit Adolf Hitler zu vergleichen ist doch nicht schwer(wiegend).
Ich kenne viele kleine Adolf´s in meinem Umfeld.

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 13:04 Uhr von Glimmer
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Schweiz braucht keine EU: Ein reiches und äusserst leistungsfähiges Land wie die Schweiz kann hervorragend ohne die EU auskommen. Es würde für die Schweizer drastisch höhere Steuern, stark sinkende Arbeitslosengelder und den Verzicht auf nationale Autonomie bedeuten, der EU mehr als den kleinen Finger (privilegierte Partnerschaft) zu reichen.

Jean-Claude Juncker ist übrigens kein Deutscher sondern Luxembourger.
Kommentar ansehen
02.01.2011 13:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
das is allerdings auch eine schwere beleidigung: und ne ziemliche diplomatische verfehlung von juncker

und die schweizer wären schön blöd, wenn sie da (eu, euro) mitmachen würden :D
Kommentar ansehen
02.01.2011 13:26 Uhr von Pliegl
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Da könnte man ja fast meinen die: EU wär leicht faschistisch... ;)

Juncker war anscheinend etwas zu ehrlich und gesteht ein ,dass die EU die Souveränität eines Landes nicht wirklich zu schätzen weiß.
Kommentar ansehen
02.01.2011 13:28 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
sicher: soll die schweiz weg

in der EUzone ist es doch schon realität, dass über das volk hinweg entschieden wird und die leute sich damit abgefunden haben

allerdings sehen sie dann in der schweiz, dass die mehrheit der leute etwas will, eine petition einreicht, über sie abstimmt und die angenommene petition umgesetzt wird...
das verwirrt die herren in brüssel, denn schließlich können die entrechteten bürger der EUzone irgendwie doch noch auf die idee kommen, dass sie mitbestimmen sollten wohin es geht.
Kommentar ansehen
03.01.2011 04:05 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Glimmer: "Jean-Claude Juncker ist übrigens kein Deutscher sondern Luxembourger. "

...und Hitler war Österreicher und kein Deutscher...
Kommentar ansehen
04.01.2011 14:23 Uhr von RitterFips
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: den einzigen Schandfleck, den es auf der Karte gibt ist die EU!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?