02.01.11 12:34 Uhr
 229
 

Mega-Rave-Party in Los Angeles: 79 Partygäste wurden verletzt - 26.000 Besucher

Im US-kalifornischen Los Angeles gab es in der Silvesternacht für die Polizeibeamten und Rettungsdienstler sehr viel zu tun. Dort hatte nämlich eine Rave-Mega-Feier stattgefunden.

Dabei mussten 17 Besucher der Rave-Mega-Party in eine Klinik transportiert und 62 Partybesucher am Party-Ort medizinisch versorgt werden. Laut einem Bericht der "Los Angeles Times" kamen diesmal 26.000 Leute zu der Jahr für Jahr stattfindenden Mega-Party.

Mitte des letzten Jahres war ein 15 Jahre altes Mädchen auf einer dieser Megapartys durch Drogenkonsum zu Tode gekommen. Daraufhin erfolgte ein Verbot solcher Mega-Partys. Allerdings gab es Ende 2010 eine Aufhebung des Verbots.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Besucher, Silvester, Los Angeles, Verletzter, Rave, Megaparty
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?