02.01.11 11:42 Uhr
 4.149
 

Ostercappeln: Vermisster 17-Jähriger tot aufgefunden

In Ostercappeln bei Osnabrück suchte man nach einem vermissten 17-jährigen Jungen. In der Neujahrsnacht verschwand der Teenager. Die besorgten Eltern informierten die Polizei.

Am Sonntagmorgen fanden Einsatzkräfte der Polizei die Leiche des Jungen in einem Wald.

Derzeit sind keine Erkenntnisse bekannt, wie der 17-Jährige ums Leben kam. Eine Obduktion wurde angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jugendlicher, Obduktion, Vermisster, Suchaktion
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2011 12:11 Uhr von GunnarOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nahe: Habe woanders gelesen, daß er grade mal 300m vom Zuhause gefunden wurde. Das ist irgendwie schon krass nah dran.
Und vermißt wurde der schon vor Sylvester hat jedenfalls damit auch nichts zu tun.
EDIT: hier noch die Quelle, die NOZ wirds wohl etwas besser wissen denke ich mal, denn Ostercappeln befindet sich unweit Osnabrück.

[ nachträglich editiert von GunnarOS ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 12:16 Uhr von GunnarOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2011 12:17 Uhr von maretz
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Zink: so so - und worauf begründest du deine Annahme das der zuviel getrunken hat o.ä.?

Sorry - aber was machst du wenn da z.B. nen Autofahrer den erwischt hat? Oder der ist - ganz nüchtern - auf ner Eisschicht ausgerutscht und hat sich da mal eben nen paar Knochen verbogen?

Es gibt ne ganze menge arten wie ein Mensch sterben kann - ganz nüchtern nur durch nen dummen zufall oder nen kleines Missgeschick... Aber nee, der is 17, also is der hackestramm nach Hause getorkelt... Weil ja jeder 17jährige heute nur noch säuft, drogen nimmt - und ab und an nochmal nen Mädel vergewaltigt bzw. nur aus Spass umbringt, ja? (Zumindest wenn er kein Computerspieler ist - da er sonst ja damit beschäftigt ist den nächsten Amok-Lauf zu planen...)

Oh mann - wie ich solche Vorurteile doch mag... das zeigt das bei einigen der gute alte Einstein recht hatte: Der geistige Horizont beschreibt einen Kreis mit Radius 0....
Kommentar ansehen
02.01.2011 12:29 Uhr von Monsterbacke
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
erfroren: weil besoffen
bei nem unfall oder sexualdelikt hätte man das gesehn,er hätte wunden gehabt oder wär nackt gewesen.wenn man nicht optisch erkennen konnte warum er da tot rumlag wird es _gift_ gewesen sein.wegen neujahrsnacht liegt alkohol oder drogen so überhaupt sehr nahe.

maretz,ein auto hat den erwischt und das sieht man nicht?ausgerutscht und dran gestorben..im wald?und dann dran gestorben..kein handy?
soso
Kommentar ansehen
02.01.2011 12:54 Uhr von maretz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Monsterbacke: es reicht schon wenn du in einer wenig belebten Gegend dir nen Bein brichst - und nen Handy kann auch beim Sturz kaputt gehen.

Und auch nen Auto was dich erwischt prügelt dir nich gleich sämtliche Knochen aus dem Körper - d.h. du siehst erstmal nichts. DESHALB macht man ja eine Obduktion - der Polizist vor Ort intressiert sich auch erstmal nicht für die Verletzung. Insbesondere bei Brüchen oder so kann der das eh nicht feststellen da es sowas wie ne Leichenstarre gibt und der auch gar nicht die fachliche Bildung besitzt um da was zu merken.

Oder du rutscht einfach aus und schlägst mit dem Kopf auf - bei den Temperaturen draussen bist du da recht schnell weg.

Von daher halte ich das mit dem Alk erstmal für eine vorschnelle Aussage. Wie gesagt - klar, möglich ist auch das. Aber es gibt genauso andere Möglichkeiten wie jemand sterben kann ohne da was getrunken zu haben... Selbst nen einfacher Streit kann da heute nen Grund für sein - kleine Schlägerrei und selbst wenn jemand am Boden liegt wird noch reingetreten. Schon hast du so lustige Dinge wie innere Blutungen, Milzriss u.ä. -> und oft genug auch kein Handy mehr weil das derjenige noch geklaut hat. Was meinst - wie hoch sind da bei den temperaturen draussen deine Überlebenschancen?

Und was die Hilferufe angeht: Ich hab mich selbst schon mit den Inlinern mal hingelegt und war für nen paar Sekunden weg. Genau neben einer befahrenen Hauptstrasse -> angehalten haben genau 0 Fahrzeuge! Bei mir war es dann ne verstauchte Schulter, rippenprellung usw. -> der Sturz war scho nich soo schlecht. Jetzt kannst du dir vorstellen wie stark mein Glaube an Hilfsbereitschaft ist... Selbst wenn da 10 Autos dran vorbeifahren - zu 99% haben die Leute nich den Ar... in der Hose eben anzuhalten und zu fragen oder nen RTW zu rufen. Is ja nur nen besoffener Jugendlicher - der soll sehen wie der mit seinem Rausch klar kommt... ICH sitz ja im warmen Wagen - und was kann ICH dafür wenn der zuviel Säuft?

DAS is übrigens auch der Grund warum ich so gegen diese Vorurteile bin -> es reicht EIN Irrtum und nen Mensch ist tot. Und selbst wenn der besoffen war - EIN Anruf kann bei sowas helfen - leider haben zuviele Leute den Ar... nich in der Hose und kümmern sich nicht drum. Was kümmert mich nen besoffener - der is schließlich selbst schuld und ich seh nicht ein dafür meine Gebühren zu verschwenden -> das is die Devise mit der man heute oft genug weitergeht...
Kommentar ansehen
02.01.2011 12:57 Uhr von Monsterbacke
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
meine güte: krieg dich wieder ein.es geht darum was am warscheinlichsten ist.kann auch vom blitz getroffen worden sein,is aber nicht logisch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?