01.01.11 20:58 Uhr
 681
 

Clemson/Kalifornien: 23-Jähriger spielt "Frogger" und wird angefahren

Das Spiel "Frogger" gehört zu den Klassikern unter den Computerspielen. Eine Spielfigur - einem Frosch nicht unähnlich - muss dabei über eine Straße und einen Fluss hüpfen, um das rettende Ufer zu erreichen. Zumindest im Straßenverkehr sollte man das Spiel in der Realität nicht spielen.

Diesen Tipp hat ein 23-jähriger US-Amerikaner im kleinen Städtchen Clemson nicht befolgt und ist dafür bestraft worden. Zusammen mit Freunden war der junge Mann in der Stadt unterwegs und wollte den Highway 123 - ähnlich wie im Computerspiel - überwinden.

Mit einem "Go" startete der 23-Jährige den reellen "Parcours", weit kam er dabei allerdings nicht. Nach wenigen Schritten wurde er von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Nun liegt er in einem Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kalifornien, Körperverletzung, Frogger
Quelle: www.gamona.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2011 20:58 Uhr von Rheinnachrichten
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dumm und dümmer. Eine selten dämliche Mutprobe, selbst wenn man größte Langeweile hat.

Ich hoffe nur, dass eilfertige Politiker daraus nicht wieder eine Diskussion machen, in deren Verlauf ein Verbot des gefährlichen "Killerspiels Frogger" gefordert wird.

Dann könnte man auch Super Mario oder Donkey Kong verbieten, schließlich ist das Springen über rollende Fässer in der Realität auch gefährlich.
Kommentar ansehen
01.01.2011 21:01 Uhr von ZzaiH
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
tja: irgendwie kommen solche news zu 90% immer aus den staaten...
hoffentlich ist dem pkw-fahrer nix passiert
Kommentar ansehen
01.01.2011 21:04 Uhr von Rheinnachrichten
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann: Frogger auch mit Auto spielen.
Da ist allerdings Schnelligkeit gefragt, guckst Du hier:

http://www.youtube.com/...
:-)
Kommentar ansehen
01.01.2011 21:51 Uhr von da-raggy-muffin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vollidioten. Man muss mal an den armen Autofahrer denken. Wie muss der sich fühlen wenn so ein Idiot auf seiner Motorhaube landet? Schock fürs Leben...

Typisch Amerikaner...
Kommentar ansehen
01.01.2011 22:10 Uhr von lu10
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
VOLLIDIOT: Nominiert für den Darwin-Award 2011.
Kommentar ansehen
02.01.2011 00:10 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
phantasienachrichten ich sehe in der quelle (und in deren quelle) keinen hinweis darauf, dass diese "mutprobe" irgendetwas mit frogger zu tun hatte.
vergleichbares wurde wahrscheinlich schon zur zeit der pferdekutschen gemacht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?