01.01.11 15:17 Uhr
 7.617
 

Honda NSX: Deutschlandweit 271 verkaufte Fahrzeuge seit 1991

Der Honda NSX wird von Fachleuten auch als "Nippon-Ferrari" bezeichnet. Aber im Gegensatz zu seinem Pendant aus Maranello bleibt der Honda-Sportwagen auf deutschen Straßen ein Exot. Gerade einmal 271 Fahrzeuge konnte der japanische Autobauer seit der Einführung vor 20 Jahren verkaufen.

Weltweit setzte Honda 18.000 Fahrzeuge dieser Bauart ab. Das japanische Unternehmen hatte vor fünf Jahren die Produktion dieser Sportwagen-Baureihe eingestellt. In Computerspielen erlebt der Bolide jedoch eine Renaissance, wie z.B. in "Need for Speed" oder "Race Driver".

2008 sollen nach Angaben eines Internet-Fanforum noch rund 100 NSX in Deutschland zugelassen sein. Der Sportwagen war der erste, der komplett aus Aluminium gebaut und auf mechanische Steuerungselemente verzichtete. Honda machte jedoch seine Ankündigung eines Nachfolge-Modells bis heute nicht wahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Auto, Verkauf, Honda, Honda NSX
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2011 15:39 Uhr von XvT0x
 
+8 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2011 16:01 Uhr von Compolero
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2011 16:29 Uhr von deejaymotz
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Schöner wagen den würd ich gerne mal mit meinem popometer testen!
Kommentar ansehen
01.01.2011 17:20 Uhr von ferrari2k
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab mal ein Video gesehen: wo Ayrton Senna das Ding um Suzuka gezirkelt hat. Absolut unglaublich toll :D
Hätte gerne so einen.
Kommentar ansehen
01.01.2011 18:41 Uhr von zanzarah
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
richtig: das auto ist der absolute Hammer sagt jeder der das schonmal gefahren ist! Aber hey, da kauf ich mir lieber ein Porsche auch wenn das ding im Gegensatz zu einem NSX ein fahrbarer Eimer ist...
Kommentar ansehen
01.01.2011 19:13 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@XvT0x: also findest du ferraris auch hässlich? sieht doch fast genauso aus.

@puppermaster
ich würde mir nie n vw kaufen - da kostet ja n kleinwagen soviel wie bei der konkurrenz die mittelklasse. preis/leistung stimmt bei vw irgendwie nichtmal ansatzweise.
Kommentar ansehen
01.01.2011 19:14 Uhr von san1ty
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Problem ist einfach das Image: Wer rund 150 Tausend DM (war ungefähr der damalige Neupreis des NSX) für ein Auto ausgibt, tut dies meist auch aus Prestige-Gründen. Bei einem Porsche zB weiß halt direkt jeder, dass die Karre ordentlich was gekostet hat und der Besitzer dementsprechend Kohle haben muss. Das ist bei so einem Japaner, den kaum eine Sau kennt, leider nicht der Fall. Deswegen stehen für die meisten die Fahrleistungen etc auch eher im Hintergrund.

[ nachträglich editiert von san1ty ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 00:58 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich fahre einen: Mitsubishi 3000 GTO als Rechtslenker.
Hätte auch lieber den NSX oder einen Skyline gekauft.
Allerdings sprengen die Dinger Heute noch mein Budget.

Was den GTO angeht:

Porsche fährt jeder.Da guckt doch schon keiner mehr hin.
Wenn ich mit dem GTO durch die Gegend fahre, sieht das aber ganz anders aus.
Die Leute stehtn drauf.90 % nur positive Statements.
Davon sieht man auch kaum noch welche.
Die meisten haben keinen Plan von dem Wagen, finden Ihn aber geil und erkundigen sich was das für einer ist.

Wenn der GTO irgendwo steht, bleiben die Fussgänger stehen, gucken sich Ihn an und machen zum Teil sogar Fotos.
Besonders die Kiddies:D

Jeder 2. dreht sich in der Stadt danach um.
Aber es iss ja auch nur eine Reisschüssel, gelle?

Hier mal von vorne:
http://img23.dreamies.de/...
http://img8.dreamies.de/...

Seite:
http://img19.dreamies.de/...

und hier mal von hinne:
http://img17.dreamies.de/...

Jaja...ich weiss...Geschmack macht einsam:D

Fährt hier noch irgendwer son Ding?
Wäre mal interessant zu erfahren.

PS:
Die Kiste war unter 5000 Euro zu haben:D

[ nachträglich editiert von Wurstwasserpfeiffe ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 18:27 Uhr von lancer.danny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Danke Leute...ich hab wieder ´Reiskocher´-Kommentare erwartet, das übliche Geschwafel eben -.-
Aber es ist auch irgendwie gut so, dass es weniger 350Z, Evos, Skylines etc auf deutschen Straßen gibt, denn wenn man selber einen hat, fährt man etwas besonderes :D Hätte ich das Geld für einen Porsche, würde ich trotzdem einen Japaner kaufen und dem dann richtig Bums verleihen... Mainstream ist langweilig!
Kommentar ansehen
02.01.2011 19:32 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wakka Wakka: Die Umstellung auf Rechtslenker ist eigentlich simpel.
Normalerweise hält man sich im linken drittel der Fahrbahn auf.Beim Rechtslenker ist es eben das rechte drittel.
Wenn Du Dir einen kaufst, dann am besten so 100 - 200 km weit wech.
Ich hatte 200 km Autobahn zum üben und muss sagen.Kaum war ich von der Bahn runter, lief alles wie geschmiert:D
Alles eine Frage der Übung.
Auf nen Linkslenker wechseln iss dann auch wieder easy.

4 Mankos gibts aber:

1.MCDreck Drive-in.
Wenn Du was kaufst, musste Dich schon sehr strecken.
Wenn kein Getränk dabei ist, einfach "ins Auto werfen" lassen.:D:D:D
Alternativ nimmste nen Beifahrer mit.
Wenn Du Bock hast auf Youtube zu erscheinen, dann fahr einfach RÜCKWÄRTS da rein:D:D:D
Hab ich auch schon gemacht und hat für einige doofe Gesichter und ne menge Lacher gesorgt:D

2.Parkhaus:
Ohne Beifahrer nicht oder schwer zu managen.
Es sei denn Du willst jedesmal ums Auto rennen.
Habs noch nicht probiert.Kommt aber noch:D

Das Rückwärts da reinfahren würde ich aber unterlassen.Könnte Ärger geben:D

Aktuell fahr ich Golf 3, weil ich den GTO nicht im Schnee fahren wollte.
Halte Dich damit also noch auf dem laufenden.

3.Der Blinker und der Scheibenwischer sind Seitenvertauscht.
Die erste Zeit biegst Du also mit Scheibenwischer ab:D:D:D

4.Kauf Automatik.
Ansonsten musste mit der linken HAnd schalten.
Das stelle ich mir recht kompliziert vor.
Zumindest in der Anfangszeit wird vermutlich der ein oder andere Getriebezahn "geputzt":D

Ach ja....Das Radio.
Ich hab die erste Zeit immer vor die Tür geboxt, wenn ich am Radio was ändern wollte.
Auch den Innenspiegel sucht man am Anfang ausserhalb des Fahrzeugs.:D

Aber alles in allem isses echt easy:)
Kommentar ansehen
02.01.2011 19:33 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ lancer: 100 % Zustimmung.
Porsche und co kann jeder.
Lieber was ausgefallenes:)

Ich habe mehr als ein Jahr nach einem 3000 GT ausschau gehalten.
Der silberne GTO gefiel mir am besten.
Da nimmt man dann halt den Rechtslenker in Kauf:)

[ nachträglich editiert von Wurstwasserpfeiffe ]
Kommentar ansehen
03.01.2011 00:33 Uhr von amdfangp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@WurstwasserPfeiffe: Hab auch nen GTO allerdings nich angemeldet.
Hab am Anfang mim Non Turbo Automatik angefangen den ich noch hab.
Dann gabs aber einen TT also Twin Turbo.
Der hatte leider das Manko abgeriegelt bei 180 efektiv 200.
Hätte nen Chip gehabt um das zu umgehen aber der Winter stand vor der Tür.
Da ich in Versuchung kam mir Winterreifen zu holen die Schweineteuer gewesen wären ich aber keine Garage hatte zum unterstellen hab ich ihn verkauft.
Im Frühjahr kommt aber so wies aussieht wieder einer.
Kommentar ansehen
03.01.2011 11:23 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer das Selbe: NSX besser als Porsche, GTR besser als alle anderen. Das 90% der Käufer von Porsche, Ferrari, Nissan GTR und Co. ihre Fahrzeuge niemals nur Ansatzweise an den Grenzbereich bringen scheint die Leute hier nicht zu interessieren.

Hauptsache der Wagen schafft die Grüne Hölle unter 8 Minuten...okay...zwar nur in der Hand von Profis...ABER es steht in den Werbeprospekten!!!
Kommentar ansehen
06.01.2011 08:00 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: Warum klingen die Kommentare hier so säuerlich?
Wem es um die Fahrleistung geht, kann doch drauf pfeifen, was der Wagen für ein Image hat, und wer Stil beweisen will, sollte sich doch eher freuen, etwas seltenes zu fahren, oder?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?