01.01.11 12:56 Uhr
 167
 

Prag: Betrunkener erfriert auf Heimweg

Ein 50 Jahre alter Tscheche, der den Silvestertag in einem Gasthaus feierte, erfror auf seinem Heimweg.

Die Frau des Mannes alarmierte die Bergrettung, weil der Mann noch nicht nach Hause gekommen war. Zunächst konnte man den Betrunkenen nicht auffinden. Doch auf dem Weg zu seiner Gattin, fand die Bergrettung den erfrorenen Mann.

Der betrunkene Mann erfror 150 Meter vor seiner Haustür. Offenbar hatte er so viel getrunken, dass selbst die wenigen Meter für ihn nicht mehr zu schaffen waren, so die Vermutung der Polizei.


WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Alkohol, Kälte, Betrunkener, Prag, Heimweg
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?