01.01.11 12:48 Uhr
 166
 

Hessen: Glockenmuseum auf Burg Greifenstein soll neues Gesicht erhalten

Wenn die Glocken aus neun Jahrhunderten im Glockenmuseum auf Burg Greifenstein (Kreis Lahn-Dill-Kreis) ertönen, ist dies schon immer ein besonderes akustisches Ereignis. Der Greifensteinverein sagte dazu, dass die Zusammenstellung des Museums veraltet ist und eine baldige Erneuerung gewünscht wird.

Die Mitarbeiterin des Vereins, Sybille Burggraf, sagte ergänzend: "Unser Museum ist zwar ein schönes Museum, aber ein nicht sehr modernes in der Konzeption." Da sich seit rund 37 Jahren an der Exposition nicht viel verändert hat, soll das Glockenmuseum auch modernisiert werden.

Es ist auch geplant, bereits am Eingang eine Glockeninstallation "Glocken der Welt" zu errichten. Künftig sollen auch Glocken angeschlagen werden und die Gäste können den Verlauf der Schallwellen durch eine Lichtformation beobachten. Für diese Bauvorhaben werden noch viele Sponsoren benötigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Hessen, Gesicht, Umbau, Burg
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2011 12:48 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Ich an Glockengießer denke, fällt mir immer die 1701 gegründete Gießerei Rudolf Perner in Passau ein. Ob es unter anderem nun der Liebfrauendom in München, der Regensburger oder Passauer Dom mit seiner „Pummerin“ (nicht Wien) ist, Glocken aus dieser Gießerei sind auf der ganzen Welt vertreten. (Bild zeigt die Gesamtansicht der Burg Greifenstein)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?