01.01.11 12:42 Uhr
 9.735
 

Silvesterparty: Mann wird durch selbst gebastelten Böller tödlich verletzt

In Gaißach (Oberbayern) wurde Freitagnacht ein 33-jähriger Mann tödlich verletzt. Die Verletzung wurde durch einen selbst gebauten Feuerwerkskörper, der möglicherweise mit Schwarzpulver hergestellt war, verursacht.

Wie aus einer Mitteilung des Landeskriminalamtes von heute hervorgeht, ist der Mann kurze Zeit nach Mitternacht am Unfallort verstorben. Beim Unfall hatte er zuvor den Feuerwerkskörper angezündet.

Da der Böller jedoch nicht explodierte, soll sich der Mann, wie Zeugen aussagten, über den Böller gebeugt haben. In diesem Augenblick kam es zur Explosion des Feuerwerkskörpers. Andere Partygäste auf der Silvesterfeier blieben unverletzt. Die Eltern und die Feiernden wurden psychologisch versorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Unfall, Silvester, Feuerwerk, Böller
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2011 12:50 Uhr von Karma-Karma
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
[edited by maeckes]
Kommentar ansehen
01.01.2011 12:51 Uhr von Bluti666
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
[edited by maeckes] Das was hier in Berlin gestern so hochgegangen ist, war sicher auch zu 90% nicht legal, oder kennt jemand in Deutschland erhältliche Böller, bei denen die Fensterscheiben im 2. Stock fast rausfliegen?
Kommentar ansehen
01.01.2011 12:57 Uhr von XL-Schrauber
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Karma-Karma: So kann man seine Seite auch bekannter machen.
Deine Verlinkung nervt aber mittlerweile.

Wie blöd muß man sein, selber Böller/Bomben zu bauen.
Nicht umsonst gibt es für Sprengstoff/Schwarzpulver strenge Vorschriften.
Kommentar ansehen
01.01.2011 13:16 Uhr von schaefchen11
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@Mit.Zink: zuviel restalkohol oder hast du die news nicht verstanden?
der typ hat nicht am böller rumgebogen sondern sich drüber gebeugt ...dann ist das ding dummerweise hochgegangen. und er ist übrigens am unfallort verstorben...du kannst ihm also den Darwin Award verleihen ;-)
Kommentar ansehen
01.01.2011 13:25 Uhr von lu10
 
+10 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2011 13:27 Uhr von Rheinnachrichten
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist noch mehr: passiert:
[edit;schonvergeben]

Man könnte sagen: Wie jedes Jahr.
Einige werden einfach nicht schlau.
Kommentar ansehen
01.01.2011 15:06 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Hmm? Aber wie hat er das geschafft mit Schwarzpulver sich zu eliminieren?
Hätte verstanden wenn das ne Ladung Flash oder APEX war, aber so ists ja mal Epic Fail.
Kommentar ansehen
01.01.2011 16:23 Uhr von JesusSchmidt
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Internet-Vorstand: was genau an "tödlich verletzt" hast du nicht verstanden?
Kommentar ansehen
01.01.2011 16:40 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
nun, mich wundert es nicht, wenn es immer mehr leute gibt, die selber herum experimentieren und böller basteln oder sich das zeug in polen holen. die deutschen böller kann man ja keinem anbieten, die sind ein witz! mit der lautstärke von deutschen böllern würde man nicht mal vögel aus einem baum aufscheuchen. ich kauf gar keine böller mehr, weil die so dermaßen leise geworden sind in den letzten jahren. selbst ein kanonenschlag ist günstigstenfalls noch ein besseres puffen als ein knallen.

einfach mal die böller etwas lauter machen, dann wird es auch weniger solcher hobbychemiker an silvester geben!
Kommentar ansehen
01.01.2011 17:13 Uhr von Baptus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
warum sind die deutschen Böller wohl leiser? Weil sie dir nicht die Hand weghauen.

(Insbesondere muss ja bei den Böllern damit gerechnet werden, dass alkoholisierte Personen sowie Idioten mit ihnen hantieren. Von daher müssen alle, die sachgerecht mit diesen Feuerwerkskörpern umgehen, dank dieser Leute damit leben)

EDIT. Höher, schneller, weiter, lauter, extremer, usw wird es immer geben.

[ nachträglich editiert von Baptus ]
Kommentar ansehen
01.01.2011 17:14 Uhr von schaefchen11
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: wo siehst du da das problem sich mit schwarzpulver umzubringen? das ist wohl das älteste mittelchen überhaupt das in bomben abgefüllt menschen tötete.
Kommentar ansehen
01.01.2011 17:19 Uhr von Baptus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
was ich vergessen habe: Pyrotechnischen Gegenstand als Privatperson importieren:
STRAFTAT
Pyrotechnischen Gegenstand herstellen:
STRAFTAT
Andere als BAM-Pyrotechnik zünden:
STRAFTAT

nur mal so nebenbei
Kommentar ansehen
01.01.2011 18:02 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@baptus: zitat: "warum sind die deutschen Böller wohl leiser? Weil sie dir nicht die Hand weghauen."

schwachsinn. auch sichere böller können laut sein. besten beispiel: böller aus schweiz und österreich! außerdem waren auch deutsche böller in den 90ern noch lauter.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
01.01.2011 18:44 Uhr von nobody4589
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Lautstärke: Also bei normalen "D-Böllern" konnt ich mich nicht über zu geringe laustärke beklagen.
Die Dinger warn sogar überraschend laut, hatte 3mal ein piepen aufm ohr
Kommentar ansehen
01.01.2011 21:33 Uhr von Hasebaerchen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn: ich manche Kommentare hier (besonders auf der 1. Seite)
lese könnt ich ko....
Manche Leute sind dumm und bleiben es auch.....
und nun her mit den Minus Punkten aber Sorry ist so
erstmal lesen und dann denken......
Kommentar ansehen
01.01.2011 22:36 Uhr von cefirus
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
D-Böller, P-Böller... alles Kinderkram...

Das ist womit echte Männer spielen! ->

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von cefirus ]
Kommentar ansehen
01.01.2011 23:29 Uhr von TR-SM-1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wohl am falschen Ende gespart

[ nachträglich editiert von TR-SM-1977 ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 01:57 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja nu selber Schuld. Wenn man sowas macht und sich dann auch noch rüberbeugt. Sorry da hört jedes Mitleid auf.

Übrigens einer der Gründe warum ich sowas nicht baue. Was passiert wenn ich das Ding auf dem Feld zünden will und nichts passiert? Gibt 3 Möglichkeiten

-Gehen und liegen lasse-> Nie im Leben könnte anderen schaden

-Polizei rufen-> Ich würde zurecht die Räumung bezahlen müssen

-Es selber versuchen-> geht so aus wie bei dem Idioten

Allerdings meine ich mit Bauen nicht 3 Zündschnüre aneinanderkleben sondern anderes.
Kommentar ansehen
02.01.2011 03:16 Uhr von mm74
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Ùnd?
Kommentar ansehen
02.01.2011 08:57 Uhr von Jakko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kandidat: für den Darwin-Award.
Kommentar ansehen
02.01.2011 10:25 Uhr von dragon08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld aber die Krankenversicherung wird schon Zahlen,obwohl bei so etwas eine dicke Selbstbeteiligung nicht schlecht wäre.
Bei so manchen "Sportarten" , wäre eine Beteiligung an Krankenhauskosten auch angebracht.





.




.

[ nachträglich editiert von dragon08 ]
Kommentar ansehen
02.01.2011 10:25 Uhr von yea
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist die al quaida nicht auf dieses talent aufmerksam geworden??? DAS ist die frage...
Kommentar ansehen
02.01.2011 10:40 Uhr von SumoSulsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Was Leute nicht alles für den Darwin Award machen ... erstaunlich :D
Kommentar ansehen
02.01.2011 10:52 Uhr von halloechen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Idiot: Ich hab früher auch Böller selber gebastelt, z.B.das Schwarzpulver von 30-40 Böllern in einem Gefäß. Aber ich hatte immer eine ausreichend lange Zündschnur und war nicht so dumm, wenn das Teil nicht gesprengt wurde mich darüber zu beugen. Okay, wir haben auch immer im Industriegebiet gefeiert wo außer den Partygästen nichts anderes war.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?