01.01.11 14:11 Uhr
 671
 

Karlsruhe: Vater tötet eigenes Kind

In Karlsruhe tötete ein 42-Jähriger Vater an Silvester seinen sechs Jahre alten Sohn. Anschließend versuchte der Vater sich selbst umzubringen.

Der Familienvater war vom Balkon im zweiten Stock gesprungen. Der tote Jungen wurde mit Verletzungen am Kopf von den Polizisten in der Wohnung aufgefunden.

Der Mann hat den Sturz vom Balkon überlebt und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mord, Vater, Karlsruhe
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2011 19:25 Uhr von lu10
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
war sicher wieder ein: Deutscher.
Kommentar ansehen
02.01.2011 14:24 Uhr von avalina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob weihnachten oder ein anderer Feiertag: solche dramen spielen sich doch immer ab.
Schließe mich Mit.Zink an und hoffe das der Vater eine gerechte Strafe erhält.
Kommentar ansehen
02.01.2011 17:27 Uhr von Schaddab
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Frohes neues Jahr -.-

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?