09.10.10 13:22 Uhr
 1.560
 

ADAC-Crashtest-Video: Winterreifen werden hier zum Geschoss

Der ADAC hat ein neues Video veröffentlicht, welches einen Crash-Test mit ungesicherten Reifen im Kofferraum zeigt. Der Anlass ist, dass jetzt wieder viele Autofahrer unterwegs sind, um sich ihre Reifen in den Werkstätten wechseln zu lassen.

Der ADAC weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Reifen, die ungesichert im Kofferraum liegen, zu einem unberechenbaren Geschoss werden können. Bei einem Crash mit 50 Km/h werden 15 Kg schwere Reifen dann 375 Kg schwer.

Der ADAC rät, auch wenn die Werkstatt in der nähe liegt, die Ladung ordentlich zu sichern. Reifen sollten hinter der Rückenlehne mit Spanngurten oder auch mit einem Netz gesichert werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Video, ADAC, Autounfall, Crashtest, Winterreifen, Geschoss
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2010 13:57 Uhr von Unrealmirakulix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jep: die liegen bei wohl über 95% einfach hinten drin, wenn nicht sogar im Innenraum, falls hinten kein Platz ist
Kommentar ansehen
09.10.2010 14:05 Uhr von Natoalarm
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut! Sollen sich lieber darum kümmern das die Öko Steuer wieder abgeschafft wird!
Weis doch jeder Depp das ungesicherte Sachen auf Rückbank-Hutablage zu Geschossen werden!!
Kommentar ansehen
09.10.2010 14:23 Uhr von hardlainer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das fällt: unter ladungssicherung.die überschrift läßt einem was anderes vermuten.
Kommentar ansehen
10.10.2010 04:32 Uhr von Budweiser
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nun: Ich stimme "hardlainer" zu, mit Ausnahme seiner Rechtschreibschwäche....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shakira soll angeblich "dutzende Millionen Euro" an Steuern hinterzogen haben
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?