27.09.10 16:32 Uhr
 221
 

US-Kino: "Wall Street 2" spielt am ersten Wochenende 19 Millionen Dollar ein

Oliver Stones neuer Film "Wall Street: Geld schläft nicht" feierte am letzten Wochenende in den USA Premiere. Mit insgesamt 19 Millionen Dollar, umgerechnet 14 Millionen Euro, setzte sich der Film auf Platz eins der Kinocharts.

Wie im ersten Teil, der 1988 erschien, spielt auch diesmal Michael Douglas die Hauptrolle als Gordon Gekko. Neben ihm spielen unter anderem Shia LaBeouf und Josh Brolin mit. Douglas erhielt für die Rolle im ersten "Wall Street"-Film einen Oscar.

In Deutschland erscheint der Film am 21. Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: I_Am_Legend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Wochenende, Wall Street, Michael Douglas, Shia LaBeouf
Quelle: www.nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2010 16:32 Uhr von I_Am_Legend
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird sicherlich ein solider Film, aber wohl eher was für das ältere Publikum. An den ersten Teil wird er aber sicherlich nicht herankommen.
Kommentar ansehen
27.09.2010 16:44 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Was bedeutet bei dir älteres Publikum? :)

Alle die 1988 den Film gesehen haben? Muss sagen, damals war ich da auch noch ein Knirps, aber habe den Film vor ca. 10 Jahren gesehen, sowie neulich nochmal zur Auffrischung. Nun ja, mit 27 zähle ich mich noch nicht zu "Knackern" und denke auch, dass ihn deutlich jüngere Leute ansehen können.

Wall Street der Erste, ist nach wie vor ein sehenswerter Film :) - Sollten natürlich nun noch Einige nachholen, weil ohne Den macht die Fortsetzung sicher kaum einen Sinn. :)
Kommentar ansehen
27.09.2010 16:59 Uhr von I_Am_Legend
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe: "Sollten natürlich nun noch Einige nachholen, weil ohne Den macht die Fortsetzung sicher kaum einen Sinn"

Genau deswegen bin ich der Meinung, dass der Film eher die Leute anspricht, die den ersten gesheen haben und das sind ja nunmal die älteren ^^ (mit ´alt" mein ich sowieso nur die Leute ab 30 ^^)
Kommentar ansehen
27.09.2010 20:00 Uhr von Showtime85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab den Film mir letztes WE noch mal angeguckt: zum auffrischen.
Mit 25 kenne ich auch und freue mich auf den 2. teil.

Altbacken muss man für WS wirklich nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?