27.09.10 13:33 Uhr
 21.446
 

Segway-Erfinder verstirbt nach Segway-Fahrt in einen Fluss

Jimi Heselden, Besitzer und Erfinder der Segway-Firma und Multi-Millionär, verstarb, nachdem er mit einem Segway über einen Felsen in einen Fluss gefahren ist.

Der 62-jährige erkundete mit seinem zweirädrigen Gefährt sein Grundstück in North Yorkshire, als das Unglück passierte.

Ein Zeuge sah den leblosen Mann in dem Fluss treiben, der offenbar von der Klippe in den Fluss gefallen war. Er war sofort tot, so die Polizei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Besitzer, Fahrt, Fluss, Segway
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2010 14:48 Uhr von -canibal-
 
+46 | -16
 
ANZEIGEN
meine Fresse Diese News hat dermassen viele Grammatikfehler, dass ich gar nicht weiss, wo ich mit korrigieren anfangen soll...

6...! setzen..!!

[...]...verstirbt nach Segway-Fahrt in einen Fluss[...]
----------------
Korr.: in EINEM Fluss...!!

[...]...über einen Felsen in den Fluss gefahren...[...]
----------------
Korr.: in den Fluss *gefallen*...

[...]...Ein Zeuge sah den leblosen Mann in den Fluss treiben[...]
----------------
Korr.: *IM* Fluss treiben...!!

lieber Gott...lass es doch bitte für die SN-Crew und Newsschreiber Hirn vom Himmel regnen...

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
27.09.2010 14:58 Uhr von Flying-Ghost
 
+13 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2010 15:09 Uhr von jpanse
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Segway: Diese Dinger sind das.
Newsposter: Um deinen Artikel noch etwas aufzublasen hätte man ja noch reinschreiben können das es sich um den Erfinder dieser merkwürden Elektroroller handelt.
Kommentar ansehen
27.09.2010 15:34 Uhr von DerN1cK
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte: mit denen kann man nicht umfallen (nur G.W. Bush kann das).
Der Fall klingt für mich wie "Mit 3-Rad gestürzt und in Pfütze ertrunken".
War doch sicher Suizid wegen irgendwelchen Problemen
Kommentar ansehen
27.09.2010 16:07 Uhr von Ausland
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Suizid oder CIA: [edited by maeckes]
Kommentar ansehen
27.09.2010 16:42 Uhr von Rick-Dangerous
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der Segway Erfinder: ist Dean Kamen.

http://www.google.de/...


Oder meint man hier ein anderes Segway-Unternehmen. Der etwas skurille Erfinder war damals überall in den Medien,da er die Welt mit etwas großartigem ("IT") überraschen wollte, dass alles verändern sollte. Große Interneet-Pioniere etc. sind da mit eingestiegen und jeder hat gerätselt, was da wohl für ein tolles Produkt kommt. War leider nur, wenn auch raffinierter, Roller. Sollte man wissen, wenn man sich für Technik interessiert.
Kommentar ansehen
27.09.2010 17:24 Uhr von Spafi
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Find ich lustig: zu faul zum laufen und nicht fähig, zu schwimmen
Kommentar ansehen
27.09.2010 17:27 Uhr von Chris9988
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wo bleibt der TÜV oder die DEKRA ..... die können den Roller dann schnell wieder verbieten,
es sei denn es wird mit einem CondomAirbag nachgebessert.....
Kommentar ansehen
27.09.2010 18:37 Uhr von CroNeo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Rick-Dangerous: Du hast recht in der Quelle steht auch nichts von Erfinder, sondern nur von Besitzer ("owner"). Jimi Heselden ist bzw. war der aktuelle Besitzer der Firma, nachdem der die gekauft hatte.
Kommentar ansehen
27.09.2010 19:53 Uhr von roBAERt_xXx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sehr empfindlicher Kerl: er fiel in den Fluss und war sofort tot?? klingt nach bauchplatscher aus 100 metern höhe...
Kommentar ansehen
27.09.2010 20:26 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ roBAERt_xXx: Sturz - Fluss - Steine - Kopf - Bewustlos - Wasser - ...

gell?
Kommentar ansehen
27.09.2010 21:16 Uhr von Heliozentriker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Only in America, land of the free. Zu faul zu laufen und beschissenes Navi.Eine tödliche Kombination.Und darüber hinaus eine absolut sinnfreie, Adipositas fördernde Erfindung.Wie wird man mit so etwas bei aktiven, denkenden Menschen überhaupt erfolgreich?

[ nachträglich editiert von Heliozentriker ]
Kommentar ansehen
28.09.2010 06:01 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: Heselden ist NICHT der Erfinder! sondern der Inhaber der Firma, der das Startkapital für Segway beschafft hat. Er war ausserdem eine grosse Nummer in der Rüstungsindustrie. Könnte durchaus sein, das er jemand in die Quere gekommen ist.

Wie Rick bereits festgestellt hat, ist der Erfinder Dean Kamen: http://de.wikipedia.org/...
Der sieht ganz anders aus und ist erheblich jünger.
Kommentar ansehen
28.09.2010 08:33 Uhr von denko3007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Kanditat für den Darwin-Award!
Kommentar ansehen
28.09.2010 19:34 Uhr von Opa Emil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@-canibal- verstirbt nach fahrt in einen fluss ...

ist jetzt nicht unbedingt falsch. die fahrt ging in eine_n_ fluss, verstorben ist er in eine_m_ fluss. ich glaube, da kann man beides gelten lassen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?