27.09.10 13:17 Uhr
 238
 

Neue Biografie behauptet: Humphrey Bogart hatte Sex mit 1.000 Frauen

Eine neue Biografie über Humphrey Bogart behauptet, der Schauspieler hätte mit etwa 1.000 Frauen geschlafen. Das Buch unterstellt ihm Affären mit den Stars Bette Davis, Jean Harlow, Marlene Dietrich und Ingrid Bergman.

Bogart hätte einen unstillbaren Durst nach Sex gehabt, was an seiner geheimen Angst schwul zu sein gelegen hätte. Deshalb hätte er sogar versucht sich umzubringen. Seine Depressionen rührten offenbar aus einer unglücklichen Kindheit, in der er von seinem Vater missbraucht wurde.

In seiner ersten Ehe mit der Schauspielerin Mary Philips war er sehr unglücklich und wurde sogar impotent. Nach drei gescheiterten Ehen fand er sein Glück in der Beziehung mit Lauren Bacall. Bogart starb mit 57 Jahren an Krebs.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Sex, Biografie, Humphrey Bogart
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2010 13:53 Uhr von proPhiL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also von 17 bis zur Rente: jede 2te Woche eine andere.. das ist ne Statistik die man erstmal nachmachen müsste :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?