27.09.10 12:48 Uhr
 340
 

Auktion: Seltene Adolf Hitler-Gemälde könnten bis zu 150.00 Pfund einbringen

Eine erst kürzlich entdeckte Sammlung von Adolf Hitler-Gemälden wird Ende des Monats versteigert und könnte bis zu 150.000 Britische Pfund einbringen.

Die Aquarelle stammen alle etwa aus dem Jahr 1908 und stellen Dorfszenen oder Landschaften dar.

Die Bilder wurden auf einem größeren Anwesen im Norden Österreichs gefunden. Anscheinend wurden die Bilder von Hitler für Touristen gemalt, um ein wenig Geld zu verdienen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Versteigerung, Adolf Hitler, Auktion, Gemälde
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2010 10:10 Uhr von DerNik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Malen konnte er wohl schon, aber er war nicht gut genug, um in einer Kunstakademie aufgenommen zu werden. Soweit ich weiß, wurde er bei diversen Akademien mehrfach abgelehnt und hat sich zeitweise Geld mit malen von Postkarten verdient.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?