26.09.10 17:31 Uhr
 127
 

Fußball/3.Liga: Hansa Rostock gewinnt gegen Eintracht Braunschweig

Der FC Hansa Rostock hat am Sonntag in der 3. Liga 2:1 gegen Eintracht Braunschweig gewonnen. Damit bleiben die Hanseaten Spitzenreiter Kickers Offenbach auf den Fersen.

Vor 13.000 Zuschauern gelang den Gästen zwar in der 47. Minute die Führung durch Dominick Kumbela, doch Hansa kam in der Folgezeit besser ins Spiel und erzielte bereits in der 51. Minute durch einen Foulelfmeter den Ausgleich.

Den viel umjubelten Siegtreffer schoss Peter Schyrba in der 90. Minute. Braunschweiger Fans zündeten in der ersten Halbzeit Feuerwerkskörper, woraufhin der Schiedsrichter das Spiel unterbrach.


WebReporter: edelsachse
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Hansa Rostock, Eintracht Braunschweig
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2010 17:55 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: Mist :)
Ein 1:1 hätte ich lieber gesehen.
Kommentar ansehen
26.09.2010 20:37 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hansa hat es im Endeffekt verdient! Außerdem gehören son Feuerwerksleute bestraft, falls sie wirklich Fans waren haben sie die Niederlage bekommen!

Wieso? Hast 1:1 gewettet? ;-)

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
26.09.2010 23:09 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten bringt Unglück... ;): Mag nur eine folgende Mannschaft lieber :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?