26.09.10 15:20 Uhr
 518
 

Krisen-Banken: Rund 200 Angestellte verdienen über 500.000 Euro

Nach Angaben der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" verdienen ca. 200 Bankangestellte von Banken, die vom Staat gerettet werden mussten, wieder über 500.000 Euro im Jahr.

Zwar sind Gehälter im zweistelligen Millionenbereich nicht mehr so häufig wie vor der Krise anzutreffen, aber in der zweiten Führungsebene wird schon wieder im einstelligen Millionenbereich verdient.

Nur für Mitglieder der Vorstände wurden die Jahresgehälter auf 500.000 Euro begrenzt. Andere Banker können mehr verdienen. So gibt es zum Beispiel in der Commerzbank 50 Angestellte, die mehr als der Vorstandschef verdienen. Diese Bank bekam vom Staat 18,2 Milliarden Euro zu ihrer Rettung.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Krise, Rettung, Gehalt, Staatshilfe, Angestellter
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2010 16:12 Uhr von tongoman
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Kontrast zu 5 Euro mehr Hartz IV.
Kommentar ansehen
26.09.2010 16:13 Uhr von weg_isser
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Aber wegen ein paar Kröten mehr, werden die Hartz4ler schon fast mit Mistgabeln und Stöcken verfolgt.

Verkehrte Welt....
Kommentar ansehen
26.09.2010 16:28 Uhr von Allmightyrandom
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: sollten wir alle zu Sparstrümpfen zurückkehren...
Kommentar ansehen
26.09.2010 16:45 Uhr von Really.Me
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ach bitte wenn euch jemand 500.000€ im Jahr bietet würdet ihr sagen "nein, die Hartz4 Empfänger bekommen zu wenig, darum verzichte ich auch auf Geld".

Mir ist es ehrlich gesagt egal wie viel irgendwer in Deutschland verdient! Was mir wichtig ist, dass ich mit meinem Geld auskomme!
Kommentar ansehen
26.09.2010 17:51 Uhr von Really.Me
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Minipet: Das Bad lassen sich viele in Schwarzarbeit neu Fliesen, das neuste PC Game wird oft auch mal fix aus dem Netz geladen, beim Hartz4 Antrag hat man überhaupt keinen Untermieter in der Wohnung obwohl da eigentlich doch einer da ist, der neue PC wo eigentlich nur zum Zocken da ist wird auf der Steuererklärung mit angegeben usw.

Wie gesagt, mir ist es echt egal wieviel jemand bekommt...wenn du dich gern aufregst mach das. Ich habe da besseres vor ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2010 21:33 Uhr von majastick
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: jetzt weiss wenigstens auch jeder wofür er fast 50% seines Lohnes jeden Monat an den Staat abdrückt.....an den Raubritterstaat, wobei im Raubrittertum wars um 30-40% günstiger in Sachen Steuern.....*lach* das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen....und wir Deppen zahlen schön weiter und weiter und lassen uns noch verdummbeuteln und nen Bären aufbinden weshalb wir in der Welt Topsteuerzahler sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?