26.09.10 13:34 Uhr
 795
 

Schwerin: NPD veranstaltet Hetzdemo gegen Sexualstraftäter

300 Rechtsextreme der NPD liefen am Samstag in Schwerin zu einer Demonstration gegen Sexualstraftäter auf. Mit der Forderung "Todesstrafe für Kinderschänder" riefen die Extremisten zur "Treibjagd" auf und stimmten scharfe Parolen gegen Sexualstraftäter an.

Gegendemonstranten gab es nur wenige. Bis zum Vormittag fanden sich 100 Personen vom Bündnis "Schwerin für Demokratie & Menschenrechte" zusammen, später stieg die Zahl noch auf 300 Personen. Auch die Verdi-Bezirksvorsitzende Ute Evis begrüßte die Gegendemonstration.

Die Reaktionen auf die Demo waren gemischt. Während einige wohlwollend zuhörten, lehnten andere die Forderungen der NPD ab. "Die NPD will die Ängste nutzen, um sich als sympathische politische Alternative zu präsentieren", so eine Sprecherin der Amadeu Antonio Stiftung gegen Rechtsextremismus.


WebReporter: emilio.giggle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NPD, Demonstration, Forderung, Sexualstraftäter, Schwerin
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2010 13:40 Uhr von Glimmer
 
+26 | -14
 
ANZEIGEN
Schade dass keine andere Partei Kinderschändern an den Kragen will.

Wir brauchen eine Volksabstimmung!
Kommentar ansehen
26.09.2010 13:50 Uhr von Glimmer
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
@ emilio.giggle: Ich will keine NPD. Die macht doch auch was sie will, wenn sie an der Macht ist (siehe 1939).

Ich will Volksabstimmungen!
Kommentar ansehen
26.09.2010 14:22 Uhr von calfin
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
LOL: Diese Schwachmaten!!!
Dieser Artikel ist sehr lehrreich:
http://antifaaktionerftstadt.blogsport.de/...
Kommentar ansehen
26.09.2010 15:05 Uhr von usambara
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Udo Pastörs der NPD-Führer von MeckPomm besuchte mit Vorliebe die
Kinderschänder-Kolonie "Colonia Dignidad" in Chile und
nannte den dortigen Folter-Schergen Paul Schäfer sein Freund.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
26.09.2010 19:04 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ helldriver: Der Kollege zog einen Vergleich.
Natürlich kann die NPD in ihrer (jetzigen) Besetzung nichts für das, was 1939 passiert ist - die Einschränkung daher, dass ich mir durchaus vorstellen kann, dass da am Anfang Altnazis dabei waren.
Das heißt jedoch nicht, dass sie Deutschland nicht genauso ins Unheil stürzen kann wie die NSDAP 1939. In mancher Hinsicht ist es ja sogar im Gegenteil das erklärte Ziel der NPD, die Zustände von damals wiederherzustellen.
Kommentar ansehen
26.09.2010 22:05 Uhr von ToyotaDoc
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Und weiter? Ich komme auch aus Schwerin, war nicht bei der Demo...aber ich krieg echt nen Hals dass das die einzige Partei zu sein scheint, die gegen Kinderschänder was unternehmen will. Die "großen" Brüder halten es nicht für nötig unsere Kleinen zu schützen, sondern lassen dieses Thema eher unter den Tisch fallen, hab ich das Gefühl!!! Sind Kinder heutzutage so wenig wert???

Und wenn hier 20jährige Kerle als Frau verkleidet morgens Kinder vor der Schule anquatschen und ins Auto locken wollen, aber die Polizei nichts machen kann, weil es nicht zur Straftat kam - ist es doch irgendwie kein Wunder, wenn solche Forderungen von selbst ungeliebten Parteien auf fruchtbaren Boden fallen!
Kommentar ansehen
26.09.2010 22:23 Uhr von ToyotaDoc
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@emilio: wenn du der NPD zuhörst hast du selber Schuld...der liebe Gott hat dir doch sicherlich 2 gesunde Ohren gegeben - also höre weg, wenn du den Mist nicht hören willst.

Klar wollen sie nur Stimmen und nicht den Kleinen helfen...aber warum reden die großen Parteien nicht mal davon? Auch die Linke nicht!!!

"Wenn ständig so getan wird, als wären Kinder ständiger hoher Gefahr ausgesetzt, das Opfer von Kindesmißbrauch zu werden, obwohl das fast immer Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel oder Tante machen"

Eher ist´s doch wohl der liebe Nachbar, Freund oder Bekannte....so war es bei meiner Freundin, so war es bei anderen die ich kenne, so war es bei... - und nicht Mama, Papa oder andere Verwandte. Es war der Nachbar, der die 7jährige in die Wohnung zog, abschlachtete und vergewaltigte. Nicht der Vater, nicht die Mutter und auch nicht der Onkel...

"...Linke die einzige Partei zu sein scheint, die sich für Menschenrechte..."
Haben solche Monster noch Rechte???
Kommentar ansehen
26.09.2010 22:56 Uhr von ToyotaDoc
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@emilio: Irrtum...die hören ganz alleine auf zu labbern, wenn sie keine Lobby haben, keiner der Ihnen zuhört...solange du hinhörst und dich darüber aufregst, haben sie deine Aufmerksamkeit und irgendwann auch deine Stimme.


"Diese "Monster" wie du diese Menschen nennst haben auch Menschenrechte, ja. Zum Beispiel das Recht auf ein Rechtsstaatliches Verfahren. Auf rechtlichen Beistand. Darauf, nicht gefoltert zu werden. Darauf, nicht verletzt zu werden."

Ebenfalls Irrtum!
Sie haben ihre Rechte mit der Tat verwirkt. Auf dein gewolltes rechtstaatliches Verfahren übergeb ich mich eher! Erst Sche..ße bauen und die Menschenrechte eines andern mit Füssen treten und dann darauf pochen, noch gestreichelt zu werden und ein auf "ich armes armes Ding" machen oder wie???

NEIN DANKE!!!
Kommentar ansehen
26.09.2010 23:11 Uhr von ToyotaDoc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@emilio: Straftäter nicht - Kinderschänder schon eher!

Gehörst du zu denen? Ich mein, so wie du die "armen Wesen", die sich an Kindern vergehen, verteidigst - bekommt man echt das Gefühl dass du dazu gehörst! Und wenn ja, komm vorbei und ich zeige dir, was ich mit demjenigen tun würde, der sich an meinen Kindern vergeht!!!

Jetzt nochmal ganz klar: Ich unterscheide deutlichst zwischen jemanden der geklaut oder ähnliches hat und jemanden, der sich an einem Kind vergangen hat. Und auf letzteres beziehen sich meine Kommentare!!! Solche Individuen haben dann Ihre Rechte mehr als nur verwirkt.

[ nachträglich editiert von ToyotaDoc ]
Kommentar ansehen
26.09.2010 23:33 Uhr von ToyotaDoc
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@emilio: "Wer ein Kind mißbraucht hat, gehört in ein Gefängnis oder eine psychologische Einrichtung"

Also doch streicheln und dududu...TOLL!!!

"Du überlegst es dir in Zukunft besser zweimal, bevor du andeutest ich hätte was mit Kinderschändern zu tun. Denn solche Schnellschüsse bereust du früher als du denkst."

Meine Meinung - und meine Frage! Du äußerst deine Meinung, ich meine. Und ich würde das jederzeit wieder fragen. Darf ich nicht???
Bin ich jetzt Straftäter, weil ich dich gefragt hab, ob du dazu gehörst??? Werde ich jetzt auch gestreichelt? Oder komm ich in den Knast, bei Wasser und Brot für die nächsten 25 Jahre - denn das ist das Rechtssystem, was du hier so schön verteidigst!

Übrigens: Interessante Visitenkarte - Datenschützer der für´s Hacken ist. WOW! Jetzt bekommt das

"Du überlegst es dir in Zukunft besser zweimal, bevor du andeutest ich hätte was mit Kinderschändern zu tun. Denn solche Schnellschüsse bereust du früher als du denkst."

einen richtigen Sinn!

[ nachträglich editiert von ToyotaDoc ]
Kommentar ansehen
27.09.2010 00:01 Uhr von ToyotaDoc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@emilio: Klar darfst du...meine Antwort ist: Tut mir leid - erstens bin ich nicht pervers und zweitens steh ich als Frau auf Männer in meinem Alter!

Das mit dem Straftäter geb ich gern zurück! Wie würde meine Kleine jetzt sagen: Ätsche bätsch selbst nicht besser!

Und was das Gefängnis betrifft? Warst du schon mal da? Hast du schon mal gesessen? Bei deinem perversen Weltbild bezweifle ich das!
Kommentar ansehen
27.09.2010 00:13 Uhr von ToyotaDoc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@emilio: Oh gehen dir die Argumente aus???

"Da du es aber wohl vorziehst beleidigend zu werden und mich als Pädophilen hinzustellen..."

WO???
Ich hab dich gefragt, ob du dazu gehörst.
Du schreibst dick in deine Visitenkarte :"Pro: Freiheit, Demokratie, blablabla (ich kürze mal ab)". Also nehm ich mir auch Freiheit, dass zu sagen was ich denke oder zu fragen, was ich wissen will. Dafür kämpfst du doch...und nun kannst du nicht mit umgehen.

[ nachträglich editiert von ToyotaDoc ]
Kommentar ansehen
27.09.2010 00:21 Uhr von Bonifacius
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Super news: endlich hat die NPD mal einen Punkt gefunden, was von der Mehrheit getragen werden kann

[ nachträglich editiert von Bonifacius ]
Kommentar ansehen
27.09.2010 01:03 Uhr von Bonifacius
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Bonfacius: was bist du denn für`n Volltrottel ! Ließ mal den Teil mit der Todesstrafe

[ nachträglich editiert von Bonifacius ]
Kommentar ansehen
02.10.2010 15:39 Uhr von EduFreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@berechtigt: was du wieder für stuss verbreitest. die gegner fordern eine menschliche behandlung der täter. das sind auch nur kranke psychopaten. die sollte man wegsperren und behandeln, bis sie resozialisiert sind und ja, man kann selbst kinderschänder resozialisieren, siehe schweiz.
die forderung der npd dagegen geht über jede vernunft hinaus.

edit: DerBelgarath bringt es auf den punkt, genau da liegt der fehler bei den etablierten parteien, sodass rechte extremisten überhaupt anklang finden.

[ nachträglich editiert von EduFreak ]
Kommentar ansehen
02.10.2010 15:49 Uhr von film-meister
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
boah auch wenn er 1000 Kinder missbraucht, hat er seine Rechte...ja da freut sich Herr Giggle, aber traurig isses, denn wer die Rechte von anderen derart schwer verletzt, sollte seine abgesprochen bekommen...was nicht heissen soll, dass Folter etc. angewandt werden soll, aber solche Extremtäter verwirken ihre eigenen, zum Missbrauch verwendete Rechte. Und auf gerechte, harte Urteile vom Rechtsstaat zu hoffen, ist naiv.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?