25.09.10 18:59 Uhr
 402
 

Südengland: Pinke Katze in Obhut von Tierschützern

Im Süden Englands haben Unbekannte das Fell einer Katze Pink eingefärbt, danach wurde das Tier in einem Garten ausgesetzt.

Normalerweise ist das Fell der gefundenen Katze weiß. Tierschützer nahmen sich dem Tier bereits an.

Ob die Katze entführt, oder es sich um ein ausgesetztes Tier handelt, ist noch nicht klar, so die Veterinärmedizinerin Penny Gillespie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Katze, Tierquälerei, Färbung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 19:29 Uhr von biertrinker23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja: weltbewegend.
Kommentar ansehen
25.09.2010 20:44 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese verwöhnten Stadtkinder; scheinbar war keine Kuh in der Nähe und die lila Farbe war grad aus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?