25.09.10 16:50 Uhr
 2.014
 

PlayStation 3: Schlechtere Audio-Qualität durch Firmware v3.50

In der vergangenen Woche veröffentlichte Sony seine neue PS3-Firmware v3.5. Eigentlich sollte die neue System-Software das Abspielen von 3D-Blu-rays ermöglichen und neue Facebook-Features auf die Konsole bringen, hatte jedoch auch einige negative Neuerungen im Schlepptau.

So werden diverse Controller und USB-Sticks von Drittherstellern aus Sicherheitsgründen nicht mehr erkannt. Wie heute bekannt wurde, müssen zudem auch Audio- und Raumklang-Fans bei der neuen Firmware Abstriche in Kauf nehmen.

So hat Sony den ursprünglichen Dolby TrueHD- und DTS-HD-Sound beim Abspielen von Blu-rays auf Kosten des 3D-Features auf Dolby Digital und DTS heruntergeschraubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsrunner247
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PS3, Qualität, Audio, Firmware
Quelle: www.gameradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 17:21 Uhr von Mathew595
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Die PS3: ist offen. Und wenn Sony weiter so macht werden immer weniger Leute updaten dafür aber auf einen "jailbreak" warten.
Kommentar ansehen
25.09.2010 17:28 Uhr von KingPiKe
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Falschaussage! "So hat Sony den ursprünglichen Dolby TrueHD- und DTS-HD-Sound beim Abspielen von Blu-rays auf Kosten des 3D-Features auf Dolby Digital und DTS heruntergeschraubt. "

Die Aussage stimmt so nicht.
Nur bei 3D-BluRays wird der Sound heruntergedreht.
Bei normalen BluRays kommt man noch durchaus in den Genuss von HD-Sound!

Wie es mit den Controllern aussieht, weiß ich allerdings nicht.
Kommentar ansehen
25.09.2010 17:41 Uhr von maretz
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
die news is schlicht falsch: denn auch die controller sind nicht gesperrt - sony behält sich dieses RECHT jedoch vor das die solche Hardware in zukünftigen Versionen nicht mehr supporten... DAS ist etwas ganz anderes...
Kommentar ansehen
25.09.2010 19:17 Uhr von fkn-0wned-
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte/falsche news: Das Dolby TrueHD und dtsHD nicht mehr funktionieren liegt nicht an der neuen FirmWare, sondern daran das die PS3 keinen HDMI 1.4 ausgang hat und somit nicht HD-Audio und 3D gleichzeitig ausgeben kann.... und wie KingPiKe schon sagte ist das auch nur bei 3D-BluRays der Fall...
Kommentar ansehen
25.09.2010 22:49 Uhr von don_vito_corleone
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
martez: Nein. Noname Controller Funktionieren nicht mehr. Sogar mein Original PS2 Controller über einen USB Adapter Klappt nicht mehr seit dem Update.

Da hat Sony Einfach Scheisse Gebaut.
Kommentar ansehen
25.09.2010 23:57 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
USB-Sticks: Mein Audio-USB Stick indem ich mein Headset stecken kann, funktioniert auch noch einwandfrei...
Kommentar ansehen
26.09.2010 10:17 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
find ich völlig in ordnung: is doch klar, dass die wollen, dass man original sony zeugs kauft...

hol dir nen auto und bau da billigkram ein, da bekommst du auch keinen "support" mehr....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?