25.09.10 15:09 Uhr
 1.149
 

Russland: Fälle von Milzbrandinfektionen bei Tieren und Menschen

In Russlands südlichem Gebiet von Krasnodar sind Fälle von Milzbrand sowohl beim Menschen als auch bei Tieren registriert worden. Es wurden Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Im Dorf Uspenskoye sind Milzbrandinfektionen in einem Milchbetrieb bestätigt worden. 20 infizierte Kühe sind bereits geschlachtet worden. Die Kadaver wurden verbrannt.

Außerdem sind zwei Personen mit Milzbrandverdacht in ein Krankenhaus eingeliefert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Russland, Fall, Milzbrand
Quelle: www.itar-tass.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 15:27 Uhr von fatzorro
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Anthrax: ist ein natürlich vorkommender Erreger, der sich in sumpfigen Gegenden wohl fühlt.

Gerade Tiere erkranken doch immer wieder daran, insb. die eben genannten Paarhufer.
Ich finde zwar schlimm, wenn Menschen in den Zyklus geraten, aber ist das wirklich eine News wert?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?