25.09.10 15:02 Uhr
 50
 

Fußball/2. Bundesliga: Arminia Bielefeld verliert kurz vor Schluss gegen Erzgebirge Aue

In einem Samstagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga verlor DSC Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:0) gegen Erzgebirge Aue.

Das Siegtor für die Gäste fiel drei Minuten vor Ende der Partie, Torschütze war Thomas Paulus per Strafstoß.

Aue hat in fünf von sechs Spielen kein Gegentor kassiert und konnte vier Partien für sich entscheiden. Die Elf aus dem Erzgebirge bleibt damit nah an der Aufstiegszone, während Bielefeld im Tabellenkeller feststeckt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bielefeld, Schluss, Arminia Bielefeld
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 15:58 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hochverdienter Sieg. Bielefeld hat ausser einer Riesenchance eigentlich keinen Stich gesehen. Aue war leider unfähig seine Chancen zu verwerten und hatte im Endeffekt Glück den Strafstoß zu erhalten.

Edith fragt:
Was hat das Bild eigentlich mit dem Spiel zu tun, wo doch nichtmal ein Bild aus dem Spiel zu sehen ist?

[ nachträglich editiert von Schaumschlaeger ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?