25.09.10 11:57 Uhr
 1.617
 

Leicestershire: Nackter Affenvater im Zoo leidet an "Alopecia"

Ein 28-jähriger Schimpanse in einem Zoo in Leicestershire ist völlig "nackt", weil er wegen einer Krankheit sämtliche Haare verloren hat.

Die Krankheit nennt sich "Alopecia". Affe "Jambo" ist aber trotzdem glücklich und hat schon dreimal für Nachwuchs gesorgt.

Sogar die Zoobesucher mögen den Affen. Ein Kind bemerkte, er solle doch besser einen Mantel bekommen. Es würde so aussehen, als ob er friere.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Affe, Schimpanse, Tierpark, Leicestershire
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 12:35 Uhr von Dohnny
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Körperbau: Sieht sehr interessant aus. Ohne das Fell (biologisch korrekt?) erkennt man erst was für Muskelpakete diese Tiere sind.
Kommentar ansehen
25.09.2010 19:44 Uhr von unberechenbar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: hat schon oberarme ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?