25.09.10 10:27 Uhr
 8.101
 

Durch Testament-Panne erfährt Ehefrau von der Freundin ihres Mannes

Nachdem das Gericht den Monteur Heinz H. fälschlicherweise für tot erklärt hatte, wurde sein Testament eröffnet, indem er seine heimliche Freundin zur Haupterbin macht.

Bei Gericht hatte man versehentlich den Namen des Mannes verwechselt und ein Schreiben mit der offiziellen Todesnachricht an die Familie entsandt. Seine Frau und seine Kinder wussten nichts von der Freundin - der Monteur sei bereits wegen Eheproblemen von zu Hause ausgezogen.

Heinz H. überlegt eine Schmerzensgeldklage gegen das Gericht einzureichen.


WebReporter: Adina
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Ehefrau, Halle, Testament
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 10:27 Uhr von Adina
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen. Da er aber eh schon nichtmeht zuhause gewohnt hat, finde ich das Ganze nicht super schlimm. Außerdem ist er´s selber Schuld, weil er nicht den Hintern in der Hose hatte, seiner Frau/ Familie von seiner neuen Freundin zu erzählen.
Kommentar ansehen
25.09.2010 10:52 Uhr von HansiHansenHans
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Self-Owned: Tja jetzt kommt die teure Scheidung^^
Kommentar ansehen
25.09.2010 11:42 Uhr von Noquest
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, da hat das Gericht einen feinen Fehler gemacht. Ich bin gespannt ob er mit seiner Klage Erfolg hat. Drücke aber beide Daumen.

Abgesehen von den Meinungen der Vorschreiber und dem Verhalten des Betroffenen aus dem Bericht, hat jeder Mensch das Recht seine Privatangelegenheiten so zu regeln, wie er es möchte. Baut eine Behörde einen Fehler, muss sie dafür auch belangt werden können.
Unsachliches Moralgelaber hilft hier auch nicht weiter ...
Kommentar ansehen
25.09.2010 12:08 Uhr von das_opimon
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"bereits ausgezogen": Also im Bericht steht drin, dass er schon "vor Jahren" sich von seiner Frau getrennt hatte.
Bereits lässt ja mehr auf etwas schließen, was aufgrund des Vorfalls passierte.

Von daher irreführend übernommen.

Wenn ich seit Jahren von jemandem getrennt lebe, dann existiert die Ehe nur noch auf dem Papier. Die Scheidung wäre nur noch reine Formsache gewesen.
Kommentar ansehen
25.09.2010 12:48 Uhr von Gorxas
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die beiden sind doch schon lange getrennt. Wo ist da das Problem?!

Schlimmer ist eher die Tatsache, dass einem Gericht so ein Fehler unterläuft. Echt peinlich!
Kommentar ansehen
25.09.2010 13:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Damit kommt er durch denn Notar und Gericht waren in jedem Falle verpflichtet sich über die richtige Identität zu informieren. Selbst wenn ein Gericht etwas verwechselt, hat der Notar nocheinmal die Pflicht die Personendaten zu prüfen. In diesem Falle können die ganzen nachfolgenden Kosten für Schadenersatz - sofern Schaden vorliegt - vermutlich auf den Notar abgewälzt werden.
Notare sind in aller Regel nicht die ärmsten - aber furchtbar schlampig in ihrer Arbeit, wie ich und meine Kunden schon mehrfach feststellen durfte (Verschlampern von Firmen-Anmeldungen, Verschleppung von Erbschaftsabwicklungen ...)
Kommentar ansehen
25.09.2010 14:01 Uhr von sharksen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Wie wärs mit in dem statt indem? Sonst macht das keinen Sinn^^
Kommentar ansehen
25.09.2010 14:44 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxy: Ja du bist ja auch die mit großer Ahnung die wusste was abgeht.

Vielleicht haben Frau und Kinder ihn schon vorher keines Blickes mehr gewürdigt.

Ich kenn solche Brut auch, was anderes fällt mir dafür nicht ein.
Kommentar ansehen
25.09.2010 17:40 Uhr von mikey3311
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Testament: Schade das der Typ nicht hier in USA lebt .Hier were Er ein Reicher Mann jetzt
Kommentar ansehen
25.09.2010 21:21 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxy: du weisst ja ned was für ein hausdrachen sie war ^^ gibt auch gut fälle wo man das seeehr gut verstehen kann ^^ natürlich nicht wenn du selbst so ne giftschlange als weib hast und es selber ned merkst ;)

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
26.09.2010 23:27 Uhr von edelsachse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie geil Heinz der Monteur...könnte auch aus nem Porno stammen...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?