24.09.10 21:26 Uhr
 569
 

Schweiz: Anwältin betrunken bei Gerichtsverhandlung

In Zofingen im Kanton Aargau (Schweiz) ist eine Anwältin betrunken vor Gericht erschienen. Aufgrund Ihres Zustandes ist sie schon vor Beginn der Verhandlung vor dem Gerichtssaal eingeschlafen.

Der Richter weigerte sich, die Verhandlung zu eröffnen. Der Prozess wurde vertagt.

Der Fall wurde der Awaltskommission übertragen, das Mandat wurde der Anwältin entzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HarHaf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Trunkenheit, Anwalt, Mandat, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 10:57 Uhr von Stachelschwein0505
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hi-hi: eiiiiiinspruch ouer äähren!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?