24.09.10 21:26 Uhr
 570
 

Schweiz: Anwältin betrunken bei Gerichtsverhandlung

In Zofingen im Kanton Aargau (Schweiz) ist eine Anwältin betrunken vor Gericht erschienen. Aufgrund Ihres Zustandes ist sie schon vor Beginn der Verhandlung vor dem Gerichtssaal eingeschlafen.

Der Richter weigerte sich, die Verhandlung zu eröffnen. Der Prozess wurde vertagt.

Der Fall wurde der Awaltskommission übertragen, das Mandat wurde der Anwältin entzogen.


WebReporter: HarHaf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Trunkenheit, Anwalt, Mandat, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2010 10:57 Uhr von Stachelschwein0505
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hi-hi: eiiiiiinspruch ouer äähren!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?