24.09.10 16:47 Uhr
 342
 

Zankapfel Integration: Freisinger Pädagogen reden Tacheles

Auch im Freistaat Bayern melden sich Pädagogen kritisch zum Thema Integration zu Wort. "Viele Kinder kommen gar nicht zum Sprachkurs", so Schulamtsdirektor Josef Hauner. Er nimmt die Eltern der Kinder mit Migrationshintergrund in die Pflicht. Viele Erziehungsberechtigte würden es zu lässig nehmen.

Ähnlich sieht das Karl Seibold, Rektor der Georg-Hummel-Hauptschule in Moosburg. Er sagt: "Ich habe es schon häufig erlebt, dass Mütter von Migrationskindern kaum deutsch sprechen. Und das, obwohl sie selbst in Deutschland zur Schule gegangen sind."

Kaum seien die Mütter aus der Schule draußen, würden sie verheiratet werden und eine Eingliederung in die hiesige Gesellschaft sei dann kaum mehr möglich. "Wer hier wirklich Deutsch lernen will, der wird auch dementsprechend gefördert", so Hauner.


WebReporter: Filosofem
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Integration, Tacheles, Zankapfel
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2010 16:59 Uhr von NemesisPG
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@filosofern: Das ist das, was kein Integrationsunwilliger , hören will .
Es liegt am wollen ! Aber wir sind fremdenfeindlich wenn man die Leutchen darauf anspricht. Deutschland ist bitterböse und voller Nazis .
Kommentar ansehen
24.09.2010 17:06 Uhr von SystemSlave
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Wer nicht will muss ja nicht, den aber Tschüß: Soll doch jeder leben wo er will nur sollte man sich auch anpassen, wenn ich ins auswander den lerne ich doch auch die sprache und passe mich den gewohnheiten in dem land an.

warum ist es falsch wenn man das gleiche für einwanderer in deutschland fordert?

warum ist man gleich ein nazi nur weil man nicht die wohlfart der welt sein will?

ist schon ne verrückte welt, wenn ein ausländern einen mit scheiß deutscher beschimpft ist alles ok, sagt man das gleiche zu ihm. heißt es gleich nazi.
Kommentar ansehen
24.09.2010 18:12 Uhr von NemesisPG
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@bakan: Wenn ein Deutscher so einen Mist schreiben würde , wäre er ein Rassistenschwein oder Nazi in euren Augen . Es wurde nicht`s verallgemeinert aber Du drehst durch .
Kommentar ansehen
24.09.2010 18:46 Uhr von Juventina
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Godwin´s Law sag´ ich da nur: Godwin´s Law...

Und bakan ist da ein wunderbares Beispiel für, keine Argumentation, aber gleich mit der Nazikeule schwingen... Das Problem ist, dass dieser doofe Vogel genau mal wieder denen Öl ins Feuer giesst, die ja sowieso alle Ausländer als asozial und kriminell einstufen... Sowas nenn´ ich EPIC FAIL bakan, EPIC FAIL, ungenügend, durchgefallen, setzten und Mund halten!

Der Rektor spricht Missstände an seiner Schule an, und kann mir kaum vorstellen dass er das mal so aus dem Arm schüttelt, und was eine konstruktive Diskussion werden könnte, wird von Vollidioten gleich zu einer Nazi-Ausländer Schrei-Orgie...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?