24.09.10 14:55 Uhr
 201
 

Marvell stellt Dreikern-Prozessor "Armada" für Handys vor

Marvell hat gestern seinen Dreikern-Prozessor "Armada 628" für Smartphones vorgestellt. Der Prozessor funktioniert aber anders als herkömmliche Dreikern-Prozessoren für den PC. Zwei der drei Kerne takten jeweils mit 1,5 GHz und sind für die 3D-Fähigkeit zuständig.

Dabei sind die Kerne so schnell, dass damit problemlos zwei Full-HD Filme gleichzeitig auf dem Handy wiedergegeben werden können. Hinsichtlich Games kann der Armada bis zu 200 Millionen Polygone pro Sekunde darstellen. Die Bilder können sogar per HDMI ausgegeben werden.

Für den niedrigen Energieverbrauch sorgt ein dritter Kern, der aber sehr viel niedriger taktet. Dieser kümmert sich dann um Routineaufgaben wie E-Mails und Vergleichbares. Außerdem bietet der Chip USB 3.0 Unterstützung und für Spieler DirectX, Open GL ES und Open VG 1.1 Support.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Prozessor, Chip, Hardware, Marvell
Quelle: www.connect.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2010 14:55 Uhr von Crushial
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der dritte Kern taktet übrigens mit 624 MHz. Steht nicht in der eigentlichen News drin, deswegen konnte ich es dort auch nicht mit reinnehmen. Wurde aber mittlerweile von anderen Seiten bestätigt. Auch werden bereits die ersten Testsamples an Handyhersteller ausgeliefert, damit diese den Chip in ihre zukünftigen Modelle integrieren können. Man darf gespannt sein.
Kommentar ansehen
24.09.2010 15:54 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WTF? Ich kann also damit theoretisch Filme in HD Qualität gucken, während ich meinen Akku innerhalb von 10 Minuten komplett leere.
Wie überaus sinnvoll!
Kommentar ansehen
24.09.2010 16:01 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ shadow#: Du sprichst das große Problem an. Mit meinem Handy (kein Apple-Produkt) kann ich ohne weiteres 3D-Actionspiele verwenden, allerdings sehr zu lasten des Akkus. Eine, maximal zwei Stunden am Stück spielen sind drin, ehe ich aufladen muss. Daher habe ich extra einen zweiten Akku gekauft, für den Fall der Fälle.
Kommentar ansehen
24.09.2010 18:31 Uhr von sugersgroer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lach: Ganz klar brauchen die neuen Smartphones unbedingt keine Frage, ich kauf schließlich ein Handy das ich es den ganzen Tag am Ladegerät habe und damit von zuhause aus immer Mobil bin =))
Ironie Ende....Die sollten Ihre Kohle und Kompetenzen echt lieber in die Entwicklung neuer Akkus stecken wenn ich mal bedenke das ich mein Akku spätestens alle 2 Tage laden muß. Wobei ich auf dem Handy weder Musik höre noch Filme schaue....lediglich haufen E-Mails und paar Telefonate oder SMS schreibe..... WAF
Kommentar ansehen
02.10.2010 23:49 Uhr von Nekropolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krasser Mist: Ich glaub das braucht kein Mensch. Für ein nettes Spiel zwischendurch mag ein Handy gut sein. Aber da jetzt extrem schnelle Prozessoren einzubauen damit man hochauflösende Spiele spielen kann oder Full-HD Filme, wo man aufgrund der geringen Bildschirmgröße eh keinen Unterschied zwischen SD und HD merkt, ist absoluter Quatsch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?