24.09.10 12:42 Uhr
 116
 

Tischtennis: Nach Dopingskandal müssen alle Nationalspieler zur Haaranalyse

Nachdem Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov positiv auf Clenbuterol getestet wurde, werden auf Anweisung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) auch alle anderen Spieler, die bei den China Open waren, auf Doping getestet.

Es wird vermutet, das der Verzehr von Fleisch, welches mit dem Stoff Clenbuterol verunreinigt war, die Ursache für den positiven Dopingbefund ist. Die Mahlzeiten sind im Turnier-Hotel eingenommen worden.

Auch von DTTB Boss Weikert und den anderen Verantwortlichen, die mit in China waren, werden Haaranalysen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Test, Doping, Nationalspieler, Analyse, Tischtennis
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?